'Schnellzugriff', eines der ersten Konzepte von iOS 9

Die WWDC 2015 steht vor der Tür und alle Medien stehen vor der Tür beginnen ihre ersten Konzepte auf iOS 9 zu veröffentlichen, Das neunte große Update des mobilen Betriebssystems Big Apple. Über dieses neue Betriebssystem ist wenig bekannt, und ich hoffe wirklich, dass es mehr als interessante Neuigkeiten enthält, um von iOS 8 auf iOS 9 zu wechseln. Schneller Zugriff Es ist eines der ersten Konzepte von iOS 9, das auf YouTube hochgeladen wurde. In diesem Konzept sehen wir, wie wir mit Informationen auf dem Sperrbildschirm umgehen können, ohne das Terminal blockieren zu müssen: Listen, Anrufe, Spiele, Benachrichtigungen. .. Nach dem Sprung analysieren wir dieses Konzept.

iOS 9 und seine ersten Konzepte: "Schnellzugriff" ist eines davon

Dieses Konzept erstellt von ConceptsiPhone namens 'Schneller Zugang' und es konzentriert sich hauptsächlich darauf, die Informationen filtern zu können, die wir auf dem Sperrbildschirm sehen können, der in iOS 9 in drei verschiedene Seiten unterteilt wäre:

  • Benachrichtigungen: Auf dieser Seite sehen wir alle Benachrichtigungen der Anwendungen, die wir auf unserem Gerät haben, mit dem Symbol oben und der Anzahl der Benachrichtigungen in einer roten Sprechblase oben rechts. Um Benachrichtigungen zu löschen, rutschen wir nach unten und klicken auf das Kreuz.
  • Verlorene Anrufe: Anrufe werden auf einem zusätzlichen Bildschirm auf dem Sperrbildschirm angezeigt.
  • Erinnerungen: Und schließlich haben wir eine Liste von Aufgaben, mit denen Sie einen Kauf tätigen oder einer Planung folgen können, ohne das Terminal entsperren zu müssen.

Diese Organisation ermöglicht es uns, die Reihenfolge innerhalb des Sperrbildschirms aufrechtzuerhalten seitdem kommen die Benachrichtigungen ungeordnet und ohne Muster an: Anrufe, Nachrichten, E-Mails, Spielbenachrichtigungen ... Dies ist das Konzept von iOS 9, das sie als "Schnellzugriff" bezeichnet haben.

Nach den neuesten Gerüchten iOS 9 wird in Cupertino entwickelt Eine der Hauptaufgaben von Apple besteht darin, den Speicherplatz zu reduzieren, den das Betriebssystem in den iDevices belegt, da iOS 8 auf jedem Gerät mehr als 500 MB betrug.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.