Sie können jetzt in Safari einen benutzerdefinierten Hintergrund festlegen

Safari auf iOS 15

Da das iPhone 13 seine ersten Benutzer erreicht und mit iOS 15 eine Woche Laufzeit, ist eine der auffälligsten Änderungen, die wir in diesem Jahr bei der Verwendung unserer Geräte haben werden das komplette Redesign, das Safari, Apples Browser, in seiner App erfahren hat. Der Browser wurde entwickelt, um uns die Navigation zu erleichtern und in der Lage sein, alle unsere geöffneten Tabs zu organisieren auf viel einfachere Weise. Aber nicht nur das, auch ermöglicht es uns, es viel besser anzupassen, indem wir einen benutzerdefinierten Hintergrund auf unserem iPhone hinzufügen. Wir bringen Ihnen bei, wie es geht.

Das Einstellen eines benutzerdefinierten Hintergrunds auf unserem iPhone in der Safari-App ist sehr einfach und Sie können Ihre eigenen Bilder verwenden oder die neuen Hintergrundbilder einstellen, die Apple mit iOS 15 geliefert hat.

So legen Sie einen benutzerdefinierten Hintergrund in Safari mit iOS 15 fest

  • Das erste, was Sie tun sollten, ist Öffnen Sie einen neuen leeren Safari-Tab. Dafür musst du drücke die beiden Quadrate das ist in der Leiste unten rechts und dann drücke die "+"-Taste die in derselben Leiste links neben allen geöffneten Registerkarten auf dem Bildschirm angezeigt werden.

 

  • Als nächstes musst du geh ganz runter in der für Sie geöffneten Registerkarte, bis Sie die Schaltfläche Bearbeiten finden.

  • Auf diese Weise geben Sie alle Anpassungsoptionen von Safari ein. Zwischen ihnen, Sie finden die Umschalten Hintergrundbild, die Sie aktivieren, um den Hintergrund auswählen zu können, der Ihnen am besten gefällt.

  • Klick auf den + Button Sie können jedes der Bilder aus Ihrer Galerie eingeben.

Nachdem Sie den von Ihnen gewählten Fonds ausgewählt haben, dies wird im Hintergrund auf Seiten angezeigt, die keine haben, Wenn Sie beispielsweise in Safari einen neuen Tab öffnen, finden Sie das ausgewählte Foto mit den typischen Optionen, die der Browser anzeigt.

Persönlich denke ich, dass diese Anpassungsfähigkeit jedoch in Ordnung ist. Ich glaube nicht, dass es einen sehr großen Einfluss haben wird, da wir auf den meisten Seiten, die wir besuchen, unseren Hintergrund nicht sehen können. Und wer ist nicht schon an einen Weißton ohne Rauschen beim Betreten des Browsers gewöhnt? Sagen Sie uns, was Sie von dieser Anpassungsoption halten!

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.