Verwenden Sie HomeKit? Jetzt zeigt Ihnen Apple im Apple Store, wie es funktioniert

In der Keynote, die ich gefeiert habe Apple startete 2014 während der WWDC HomeKit. Zu dieser Zeit waren wir in iOS 8 und vielen Benutzern war das neue Konzept der Heimautomation, das Apple mit diesem Tool implementierte, nicht klar.

Heimautomation zu Hause war etwas ziemlich Teueres und nicht allen von uns war klar, dass diese neue Funktionalität alle Benutzer erreichen würde, aber es ist wahr, dass ich ohne Apple persönlich damals keine Produkte im Zusammenhang mit Heimautomation ausprobiert hätte . Meiner Meinung nach interessierten sich nur die meisten "Geeks" für diese Technologie, als sich diejenigen aus Cupertino engagierten, aber es war auch so etwas teures für die meisten, unbekannt, kompliziert und selten in diesen Jahren.

Wenn Sie Homekit noch nie verwendet haben, empfehlen wir Ihnen, dies so oft wie möglich zu tun. Es ist wirklich viel einfacher zu bedienen als viele denken, außerdem werden sie wirtschaftlich immer günstiger und wir finden mehr Produkte, die für alle zum Auto der Heimautomation gehören. In Actualidad iPhone haben wir einige Bewertungen zu Produkten, die mit HomeKit kompatibel sind (wir werden bald mehr haben) und Neuigkeiten, die es auch sind wirklich einfach zu bedienen dank Siri und sie ermöglichen es uns, Lichter zu öffnen oder zu schließen, in einigen Fällen Türen, Kameras und sogar kompatible Geräte wie Stecker, Sensoren, Lampenfassungen usw. hinzuzufügen.

Jetzt stellt Apple in einigen seiner aktuellsten Stores einen Bereich zur Verfügung, der Benutzern mit der Möglichkeit zur Verwendung von Homekit in einer realen Simulation zur Verfügung steht. Meiner Meinung nach dauert es lange, bis Apple diese Demos in seinen Läden hinzufügt, aber es ist besser spät als nie. In diesen Geschäften finden wir kompatible Produkte wie das iPhone, die Apple Watch und das iPad. Derzeit sind die ersten Geschäfte, in denen dieser Abschnitt enthalten ist die von USA, einige aus Großbritannien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Deutschland, Mexiko, Singapur und Taiwan. 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.