So aktivieren Sie stündliche Benachrichtigungen auf der Apple Watch

apple Watch

Wenn Sie bereits ein paar Jahre auf dem Rücken haben, ist es mehr als wahrscheinlich, dass Sie in jungen Jahren wie ich Nutzen Sie einen Casio, mit einer Stoppuhr und viel Scheiße, die wir nie benutzt haben. Was wir benutzten, war der akustische Alarm, der uns warnte, als es eine Stunde pünktlich war.

Als dieser Alarm in der Schule ertönte und die Glocke nicht geläutet hatte, wussten wir das bereits Es blieben noch ein paar Sekunden, um es zu tun. Abgesehen von den Geschichten von Großvater Frühlingszwiebeln (die Sie sicherlich auch wissen, ob Sie einen Casio hatten) werden wir Ihnen heute zeigen, wie wir die stündlichen Warnungen auf der Apple Watch aktivieren können.

Die stündlichen Benachrichtigungen ermöglichen es uns jederzeit, eine Vorstellung von der Zeit zu bekommen, in der wir uns befinden. Innerhalb der Konfigurationsoptionen dieser Funktion können wir nicht nur die stündliche Warnung konfigurieren (alle 15, 30 Minuten oder eine Stunde), sondern auch auf zwei Arten von Benachrichtigungen eingestellt.

Aktivieren Sie Zeitalarme auf der Apple Watch

Diese Funktion ist in der Apple Watch verfügbar, insbesondere in den Konfigurationsoptionen:

Aktivieren Sie stündliche Apple Watch-Benachrichtigungen

  • Sobald wir uns in der treffen Konfigurationsoptionen der Apple Watch gehen wir zu Barrierefreiheit.
  • Innerhalb Zugänglichkeit Klicken Sie auf Glocken.
  • Im Menü GlockenblumenZunächst aktivieren wir den Schalter, um diese Funktion in Betrieb zu nehmen.
  • Als nächstes klicken wir auf Programm und legen fest, wie oft die Apple Watch einen Zeitton ausgeben soll: Stunde, 30 Minuten oder 15 Minuten.
  • Im Abschnitt Sounds können Sie festlegen, welche Art von Sound abgespielt werden soll: Glocken o Vögel.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Tacaneco sagte

    In der 2. Generation gibt es keine solche Option.