So entfernen Sie die Registerkarte "Treffen" aus der Google Mail-App

Google Mail

Während der Pandemie, die Millionen von Menschen in ihren Häusern einsperrte, wurde die Videoanruf-Apps sie wurden die am häufigsten verwendeten sowohl im beruflichen als auch im persönlichen BereichDies gibt dieser Art von Diensten, die die meisten von uns sehr pünktlich nutzten, einen funktionalen Nutzen.

In einem Schritt, der nicht überraschend ist, hat Google kürzlich hinzugefügt eine neue Registerkarte namens Meet Gmail App Damit Google Meet-Nutzer leichter auf die Besprechungen zugreifen können, die sie über Google Mail erhalten. Wenn Sie Google Meet nicht für Ihre Besprechungen verwenden, können Sie es wie folgt deaktivieren.

Entfernen Sie Meet aus Google Mail

Mit der Google Mail-Anwendung können wir E-Mail-Konten von jedem E-Mail-Dienst hinzufügen, nicht nur von Google Mail. Die Registerkarte "Treffen" Wird nur angezeigt, wenn wir ein Google Mail-Konto verwendenDa Google unsere E-Mails scannt, um die ausstehenden Besprechungen zu dieser Registerkarte hinzuzufügen, ist dies ein Scan, den andere Mail-Dienste nicht durchführen können.

Entfernen Sie Meet aus Google Mail

  • Das erste, was wir tun müssen, ist auf die zuzugreifen Einstellungen der Anwendung.
  • Als nächstes wählen wir die E-Mail-Konto, von dem wir die Registerkarte "Treffen" entfernen möchten (nur gültig für Google Mail-Konten).
  • Schließlich gehen wir zur Option Treffen und Wir deaktivieren den Schalter.

Wenn wir zur Hauptseite von Google Mail zurückkehren und das E-Mail-Konto auswählen, von dem wir es deaktiviert haben, werden wir überprüfen, wie Die Registerkarte "Treffen" ist verschwunden. Um diese Registerkarte wieder zu aktivieren, müssen wir nur die gleichen Schritte ausführen, indem wir den Schalter aktivieren.

Mit Google Meet können wir Videoanrufe von bis zu 100 Personen tätigenAuf diese Weise können die meisten Teilnehmer zusammen mit Zoom und Skype die Anwendungen nutzen, die heute die beste Audio- und Videoqualität bieten und die uns auch eine Vielzahl von Optionen für die Zusammenarbeit bieten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.