So könnte die Doppelkamera des iPhone 7 Plus funktionieren

iPhone-7-11

In Ermangelung wesentlicher Änderungen im Design des Terminals scheint eine der großen Neuheiten des nächsten iPhone 7 die Doppelkamera zu sein, zumindest beim 5,5-Zoll-Modell iPhone 7 Plus (oder iPhone Pro as) einige postulieren). Zwei Objektive statt eines, um Effekte auf Fotografien zu erzielen, die sich bisher nur wenige vorstellen können. Ja, es scheint offensichtlich, dass es verwendet werden kann, um bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommene Bilder zu verbessern oder um einen optischen Zoom zu erzielen, der die Erfassung von Objekten aus der Ferne verbessert. Einige Apple-Patente geben uns jedoch Hinweise auf andere Funktionen, mit denen spektakuläre Effekte erzielt werden können. Wir zeigen es Ihnen auf Video.

Eine der für diese Doppelkamera vorgeschlagenen Anwendungen, die auf einem von Apple registrierten Patent basiert, ist die Möglichkeit, zwei Aufnahmen in einer zu machen. Der Bildschirm würde in zwei Teile geteilt, und wir könnten eine Szene aus der Ferne in einer Hälfte des Bildschirms aufnehmen, während wir uns in der anderen auf einen kleineren Bereich konzentrieren und zoomen würden. Wenn wir den Finger über den Bildschirm bewegen, können wir einstellen, wo wir die Zoomkamera fokussieren, wie im Video gezeigt. Beide Aufnahmen würden zu einer einzigen Datei zusammengeführt, was uns eine Mischung von Bildern ohne Videobearbeitung bieten würde, alle von unserem eigenen iPhone und ohne Computerkenntnisse oder ähnliches.

Dies würde auch viele andere Möglichkeiten eröffnen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine komplette Szene und die andere Hälfte des Bildschirms aufnehmen, wie sie im Video erklären Genauere Erfassung eines Baseball-Batter, der mit der Zeitlupenoption des neuen iPhones auf den Ball trifft. Und dies wären nur einige Beispiele dafür, was mit diesen beiden Kameras des neuen iPhone 7 Plus gemacht werden könnte. Sicherlich hat Apple ein sehr langes Video für seine Präsentation vorbereitet, das viele weitere Funktionen zeigt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   ramseshf sagte

    Ich war mehr als eine Woche, in der dies der Beitrag ist, der als erster Beitrag herauskommt und der seit 4 Stunden enthalten ist. Und bevor es auch passierte. Sie machen etwas falsch mit dem Blog. Auf dem Flipboard wird es aktualisiert.