So zeigen Sie den iPhone-Akku von der Apple Watch aus an

macID-apple.watch

Die Apple Watch stiehlt viel Zeit, auch ohne in weiten Teilen der Welt präsent zu sein. In Spanien gibt es jedoch bereits viele, die seine Einheit übernommen haben dank inoffizieller Methoden Auf diese Weise können Sie das im Apple Store gekaufte Paket eines Landes, in dem die Uhr verkauft wird, an Ihre Privatadresse in einem anderen Land der Europäischen Union weiterleiten. Ich weiß, dass es in Lateinamerika auch Dienstleistungen für diese Art des Vertriebs gibt.

Wie ich bereits sagte, obwohl der genaue Start in unserem Land nicht bekannt ist, nimmt es weiterhin einen Großteil der Aufmerksamkeit und des Herzens vieler Gläubiger in Anspruch, die dieses neue Gerät am Handgelenk tragen möchten.

Daher haben Benutzer, die es bereits haben, berichtet, dass es keine native Option gibt, um den verbleibenden Akku auf unserem iPhone von der Uhr aus zu sehen, was als zusätzliche Option sehr nützlich ist. Wir müssen unser Gerät also nicht aus der Tasche ziehen Wenn es darum geht, den Status zu überprüfen, ist genau die Idee der Apple Watch, die "kleinen Dinge" von der Uhr und nicht vom iPhone aus zu verwalten.

Dieses kleine Problem kann unter anderem mit der Anwendung gelöst werden MacID. Die meisten von Ihnen werden wissen, dass es sich um die berühmte Anwendung handelt, die den Mac mithilfe der Touch ID des iPhone „auf magische Weise“ entsperrt hat, aber es stellt sich heraus, dass eines der Dinge, die es uns in seiner Anwendung für die Apple Watch zeigt, der Akku ist. Natürlich ist diese Option für Benutzer dieser App gedacht, aber wenn dies nicht der Fall ist, gibt es sicherlich viele andere Möglichkeiten (wie ich glaube, gibt es auch Workflows, die diese Aktion ausführen).


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.