So wählen Sie das beste iPad für die Uni aus

iPad

Dies ist eine der Entscheidungen, die wir gelegentlich treffen müssen und die aus mehreren Gründen ziemlich kompliziert zu beantworten ist. In erster Linie kann die Auswahl eines iPad für das College in Abhängigkeit von einigen Faktoren recht einfach sein. Immer Wirtschaftsfaktor berücksichtigt werden. und dies ist für viele von uns das Hauptproblem bei der Auswahl eines iPad oder eines anderen.

Es besteht kein Zweifel, dass Sie, wenn Sie Geld haben, das gewünschte iPad auswählen können, unabhängig von den Anforderungen oder dem Leistungsbedarf, den Sie benötigen, einem besseren oder schlechteren Bildschirm, einer größeren oder geringeren Kapazität usw. Auf jeden Fall werden wir heute einige der Hauptfaktoren sehen, die uns bestimmen können die Anschaffung eines bestimmten iPad-Modells für die Universität.

Von Anfang an müssen wir sagen, dass alle iPad-Modelle, die die Firma Cupertino in ihrem Katalog hat, für die Universität nützlich sein können, wir sollten seitdem keine Türen für diese iPad-Modelle schließen Jeder hat genug Fähigkeiten, um bei College-Aufgaben nützlich zu sein und aus ihnen. Das Beste am iPad ist, dass es ein sehr vielseitiges Gerät ist und allen Benutzern Funktionen, Design, Leistung und Qualität bietet.

Das zu wählende Modell muss einen Mindestbildschirm haben

Vielleicht denken viele von Ihnen, dass das iPad mini ein guter Kandidat für die Universität ist, dieses iPad hat ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber trotz Unterstützung für Tastaturen nicht der beste Bildschirm dass wir sagen, um Dokumente oder Dateien darin zu sehen. Dieses iPad hat viele positive Punkte im Vergleich zu seinen größeren Brüdern, aber für universitäre Aufgaben sollten wir vom Kauf abraten.

Es ist wahr, dass das Modell der neuesten Generation von Dieses iPad mini hat eine wirklich gute Prozessorleistung und Bildschirmqualität aber wie gesagt, es ist immer noch eine ziemlich angemessene Größe, je nachdem, welche Aufgaben damit ausgeführt werden.

Wie dem auch sei, wenn Sie einer von denen sind, die in diese Größe des iPad wegen seiner Portabilität und Energieoptionen verliebt sind Wir empfehlen das neueste Modell des iPad mini. In diesem Fall gewinnen wir dank des Wegfalls der Rahmen und des Designs, das dem größeren iPad ähnlicher ist, etwas mehr Bildschirm. Denken Sie daran, dass wir für den Preis eines iPad mini ein 10,2-Zoll-iPad haben können, das das nächste ist, das wir sehen werden.

Das 10,2-Zoll-iPad könnte ein guter Kandidat sein

Das Unternehmen Cupertino selbst verkauft es als das direkte iPad für College-Tage, das viele Funktionen bietet, die es zu einem idealen iPad für College-Kids machen. Dieses iPad hat den 13 Bionic Chip und wird bei keiner der Aufgaben, die wir damit verwenden wollen, zu kurz kommen. Außerdem seine 10,2-Zoll-Bildschirm ist wirklich perfekt für College-Kids die kein zu kleines oder zu großes iPad haben wollen.

Leistungsstark, vielseitig und sehr einfach zu bedienen. Das neue iPad ist so konzipiert, dass Sie das genießen können, was Sie lieben, wie nie zuvor. Arbeiten, spielen, kreieren, lernen, kommunizieren und tausend andere Dinge. Alles für weniger als Sie sich vorstellen.

Deutlich Die Stärke dieses iPad ist sein Preis. Das Design, das dieses iPad bietet, ist für viele alt, aber mehr als genug, um es zur Universität zu bringen und uns außerhalb davon aus allen Schwierigkeiten herauszuholen. Ohne Zweifel ist dies für viele von uns das beste iPad, das wir kaufen können, wenn es darum geht zum College gehen oder es zu Hause genießen. Dieses iPad-Modell ist auf der Apple-Website für 379 € erhältlich, aber wenn Sie ein Student sind, denken Sie daran, dass Sie einen Rabatt haben, damit es wirklich billig sein kann.

iPad Air kann eine sehr gute Option sein

Ein weiterer Star ist das iPad der Firma Cupertino das iPad Air. Dieses iPad bietet dem Benutzer eine radikale Designänderung im Vergleich zu dem zuvor in diesem Artikel erwähnten 10,2-Zoll-Modell. Wir können sagen, dass das Design des von Apple eingeführten iPad Air eines der schönsten und funktionellsten ist.

Darüber hinaus bietet das neue iPad Air dem Benutzer die Möglichkeit, Touch ID und nicht Face ID zu verwenden, dies ist für viele Benutzer positiv und für viele andere negativ. In jedem Fall könnte das aktuelle iPad Air eine tolle Alternative für sein Benutzer, die daran denken, ein iPad mit ins College zu nehmen.

Bei diesem iPad-Modell der Preis steigt bereits auf 649 Euro in seiner Version von 64 GB internem Speicher. Dieser nicht übermäßig teure Preis könnte mit den Angeboten für Universitätsstudenten gesenkt werden, und Sie können auch Apples Magic Keyboard hinzufügen, das dem Team zweifellos mehr Produktivität bietet. Möchte man zusätzlich noch den Apple Pencil hinzufügen, hat man wirklich ein komplettes Kit, das zu einem etwas höheren Preis als das iPad Air alleine kostet.

Das iPad Pro und alle anderen iPad-Modelle

Andererseits, und um mit dieser Empfehlung der möglichen Kandidaten abzuschließen, für all diejenigen Universitätsstudenten, die ein iPad wollen, Wir können die Pro-Modelle des Unternehmens nicht außer Acht lassen. Die gesamte Palette an iPads ist für die Uni und außerhalb der Uni wirklich interessant, aber wenn wir das iPad Pro als Kaufoption in Betracht ziehen, können sie natürlich auch sehr nützlich sein.

Offensichtlich kommt hier der Preisfaktor voll zum Tragen, und es ist so, dass diese iPads die teuersten Modelle sind, die das Unternehmen Cupertino in seinem Katalog hat, also sind sie alle gute Kandidaten, solange die Tasche es zulässt. Wie die anderen iPad-Modelle können wir Verwenden Sie das Magic Keyboard, den Apple Pencil und anderes Zubehör aus der iPad-Reihe, aber in diesem Fall haben wir auch die Möglichkeit, das größte Modell mit einem 12,9-Zoll-Bildschirm, mit M1-Chips und einem Liquid Retina-Bildschirm zu wählen.

In diesem Fall beginnt das iPad Pro bei 879 Euro im einfachsten Pro-Modell mit 128 GB Speicherplatz. Wie bei den anderen Geräten und wenn Sie die Universitätskarte haben, erhalten Sie Rabatte, aber in diesem Fall ist es natürlich nicht so rentabel wie bei den anderen iPad-Geräten im Sortiment.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.