"Heute bei Apple" zeigt dir in einem neuen Video-Tutorial, wie man Nachtfotos macht

heute bei Apple

«Heute bei Apple»Ist ein Programm mit Vorträgen und Tutorials, das Apple seit Jahren persönlich in seinen physischen Apple Stores unterrichtet. Es handelt sich um kostenlose Kurse, die von Genius-Spezialisten unterrichtet werden und jedem Benutzer, der sich für diese Sitzungen anmelden möchte, helfen, mit seinem neuen Apple-Gerät problemlos umzugehen.

Diese Vorträge waren persönlich, und als die Pandemie eintraf, wurden sie virtuell. Seit einem Monat hat sich Apple auch entschieden, diese Tutorials auf YouTube hochzuladen. Heute hat er einen veröffentlicht, der einige Tricks lehrt, um Gute-Nacht-Fotos zu machen. Ein Blick lohnt sich.

Das Konzept der kostenlosen "Today at Apple"-Sessions im Apple-Geschäfte ist es, praktische Kreativität in den Bereichen Fotografie, Kunst, Design, Video, Kodierung und Musik mit Apple-Geräten wie iPhone, iPad, Mac und Apple Pencil anzuregen.

Anfangs wurden sie ausschließlich in den physischen Stores unterrichtet, die Apple auf der ganzen Welt hat, aber aufgrund der Pandemie wurden die Sitzungen virtuell angeboten. Seit einem Monat hat das Unternehmen auch damit begonnen, diese Sitzungen auf seinen offiziellen Kanal von . hochzuladen Youtube .

Diese Woche hat Apple seinen zweiten „Today at Apple“-Kurs auf YouTube geteilt. Das Video erklärt, wie man mit Hilfe des Fotografen mit einem iPhone im Nachtmodus "jenseitige" Fotos aufnehmen und bearbeiten kann Maria locker und Landon, ein Apple-Kreativer.

Im Tutorial geht Maria Lax durch die Straßen von London während er erklärt, wie man Licht, Dunkelheit, Farbe und andere Konzepte optimal nutzt, um spektakuläre Nachtfotos zu machen.

Das etwa achtminütige Video zeigt Lax und Landon beim Fotografieren mit dem iPhone. Es ist spektakulär zu sehen, wie sie den Nachtmodus und verschiedene Tricks verwenden, um unglaubliche Fotos zu erhalten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Alberto sagte

    Und das Video? Verknüpfung? etwas?

    1.    Toni Cortés sagte

      Du hast recht. Das Video wurde nicht geladen. Gelöst. Ich entschuldige mich. Danke fürs Informieren.