Die IPhone X-Lieferungen in den USA würden im ersten Quartal 1 stärker als erwartet sinken

Holen Sie sich Langzeitbelichtungsfotos mit dem iPhone

Einige Berichte von Unternehmen, die für die Montage von Komponenten des neuen iPhone X verantwortlich sind, erscheinen in einem DigiTimens-Bericht, in dem gesagt wird, dass die Nachfrage in den USA nicht so hoch ist wie erwartet. Es ist wahr, bis wir die offiziellen Zahlen des Unternehmens selbst haben, können wir nicht sagen, dass sie schlecht oder gut sind, aber immer Es ist interessant, die Daten der Komponentenfabriken zu betrachten um sich ein Bild von den Verkäufen zu machen.

In diesem Fall ist von einem Rückgang der Bestellungen in den USA, Taiwan und Singapur die Rede, sie äußern sich jedoch auch zum guten Zustand der Bestellungen in anderen Ländern wie Japan. Sei es wie es mag Verkaufsschätzungen für das neue iPhone X-Modell für das folgende Quartal wären sie etwas knapp. 

Die Auslieferungen von IPhone X werden voraussichtlich im vierten Quartal 30 zwischen 35 und 2017 Millionen Einheiten erreichen und im ersten Quartal nächsten Jahres stabil bleiben oder eher zurückgehen. Obwohl diese Zahlen sicherlich nicht genau sind, haben die Auftragnehmer von Komponentenbestellungen in ihren Schätzungen viel zu sagen. Sie können sich auch irren, und das ist Zunächst wurden 20 - 25 Millionen Einheiten verschifft und jetzt steigt es auf die oben erwähnten 30 - 35.

Auch die hohe anfängliche Nachfrage nach dem iPhone X war nicht normal. Auf der ganzen Welt und sobald sich die Lieferungen in allen Ländern stabilisiert haben, können Sie wenig oder gar nichts tun, um mehr zu verkaufen, außer um die Maschinen aus der Werbung zu entfernen und so weiter. In Apple wissen sie das und werden logischerweise daran arbeiten, um die Nachfrage nach Geräten in Ländern zu erhöhen, in denen die Kaufrate gesunken ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.