Verwendung der "Notfallausnahme" in iOS 12

Monate nach seiner Präsentation im Juni In iOS 12 werden weiterhin kleine Verbesserungen und Funktionen angezeigt.

In diesem Fall hat Apple die Möglichkeit hinzugefügt, einen oder mehrere Kontakte herzustellen, für dies Wir möchten jederzeit und überall über Ihre Anrufe und Nachrichten informiert werden.

La "Notfallausnahme" kann im Kontaktbogen durch Klicken auf "Bearbeiten" aktiviert werden. Dann wählen wir «Klingelton» oder "Nachrichtenton" - abhängig von dem, was wir empfangen möchten - und dort wird die Option oben angezeigt.

Wenn Sie dies aktivieren, ist dies erforderlich Unser iPhone ertönt mit dem Kontaktton, auch wenn das iPhone stumm ist und der iPhone-Modus "Nicht stören" aktiviert ist.

Deshalb Es ist nicht bequem, es immer aktiviert zu haben. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Notfallausnahme, die wir nur verwenden sollten, wenn wir einen sehr wichtigen Anruf erwarten und es uns egal ist, ob er wo und wann immer klingelt.

Notfallausnahme

Diese Option ist die radikalste von allen. Beachten Sie jedoch, dass Sie im Menü "Nicht stören" der iPhone-Einstellungen Ausnahmen hinzufügen können. Zum Beispiel Ihre Lieblingskontakte. Dass die Benachrichtigung bei uns eingeht (stummgeschaltet oder nicht, je nachdem, wie das iPhone ist), obwohl der Modus "Nicht stören" aktiviert ist.

Zusätzlich Wenn wir "Wiederholte Anrufe" aktivieren, erhält jeder, der uns mehr als einmal in 3 Minuten anruft (weil dies wichtig ist), die Benachrichtigung als ob der Nicht stören-Modus nicht aktiviert ist.

Eine gute Konfiguration dieser Dienste und Funktionen kann es uns ermöglichen Verwenden Sie die iPhone-Stille, den Nicht stören-Modus und die Notfallausnahme effizient.

Eines der wichtigsten Dinge ist Richten Sie in der App «Telefon» eine gute Liste mit «Favoriten» einDies ermöglicht es uns, den Modus "Nicht stören" zu verwenden, ohne befürchten zu müssen, keinen wichtigen Anruf zu erhalten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Joe sagte

    Interessant. Danke für den Artikel.
    Was ich nicht verstehe, ist, warum es immer noch nicht möglich ist, Gruppen auf dem iPhone zu erstellen und zu ändern, und Sie müssen iCloud durchlaufen. Ich habe das "Nicht stören" so konfiguriert, dass Anrufe von einer von mir erstellten Gruppe angenommen werden, in der ich nur meine Familie habe. In den Favoriten habe ich Freunde, die ich regelmäßig anrufe und die ich nachts lieber zum Schweigen bringe. Und es gibt bereits mehrere Versionen von iOS, mit denen Sie Gruppen auswählen können. Selbst in der Kontakt-App befindet sich oben links der Link, mit dem Sie sie jedoch nicht erstellen können. Unerklärlich.