Nahaufnahmevideo des LIDAR auf dem Dach eines Lexus von Apple

Apple treibt sein Projekt zur Implementierung seiner intelligenten Software voran. Dies ist nicht das erste Mal, dass eines seiner Testfahrzeuge durch die Straßen von San Francisco fährt. In diesem Fall was MacCallister Higgins zeigt unsEs ist all dieses Netzwerk von Kameras und Sensoren, das diese Autos auf Video übertragen.

Apples Lexus montiert sechs Velodyne LIDAR-Sensoren (Laser Imaging Detection and Ranging) auf dem Dach, und das Bild ist zweifellos schockierend. Am Ende wird das bestätigte "Project Titan" von Apple, das ursprünglich für den Einstieg in die Automobilwelt gedacht war, in die USA verbannt Implementierung intelligenter Software in jedem Fahrzeug und das ist es, was an diesen Autos getestet werden würde.

Hier verlassen wir die Video mit Twitter-Link angeboten von Higgins:

Der Lexus Rh450 ist das Auto, mit dem Apple sein autonomes Fahrzeugsystem testet und das Einheimische und Fremde weiterhin überrascht. In diesem Fall MacCallister Higgins, Mitbegründer von Voyage, ein Unternehmen, das sich autonomen Taxis widmet, erklärt mit einigem Erstaunen und nennt diese komplexe Ausrüstung von Radargeräten und Kameras, die Fahrzeugen hinzugefügt werden, "das Ding".

NraARFG7-kWog_xV.mp4

Die Tests sind Teil eines langen Prozesses, der seit einiger Zeit auf dem Tisch von Apple steht und in einigen Jahren enden könnte. Es gibt keine Prognose für die Implementierung dieser intelligenten Software und Apple erklärt sie auch nicht. Daher ist es jetzt an der Zeit, diese Autos mit all dem Arsenal an Kameras, Sensoren und anderen Geräten auf dem Dach weiter zu sehen. zirkulieren durch die Straßen von Cupertino.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.