Was tun, wenn Sie Ihren iPhone- oder iPad-Sperrschlüssel vergessen haben?

Tastensperre

Obwohl dies schwierig erscheinen mag, vergessen viele iPhone-Benutzer ihren Sperrcode, insbesondere jetzt, da die meisten Terminals über einen Fingerabdrucksensor verfügen, wird der Code nicht mehr so ​​oft verwendet wie zuvor. iOS verfügt über ein Sicherheitssystem, bei dem das Gerät ohne falsche Eingabe des Kennworts eine bestimmte Anzahl von Malen blockiert wird oder Sie sogar alle darin enthaltenen Informationen verlieren können. Was können Sie tun, wenn Sie den Schlossschlüssel vergessen haben? Keine Sorge, es ist mehr als wahrscheinlich, dass Sie nicht alle Informationen verloren haben und Ihr Gerät wiederherstellen können. Wir erklären Ihnen die Alternativen, die Sie haben. 

Backup ist dein Freund

Es gibt keine Möglichkeit, den Sperrschlüssel zu umgehen, und ja Finden Sie eine, sagen Sie dem FBI, das Sie sicherlich gut dafür belohnen wird. Die einzige Alternative, die wir haben, ohne die Möglichkeit zu haben, Ihren Sperrschlüssel wiederherzustellen, besteht darin, eine Sicherungskopie entweder in iTunes oder in iCloud zu erstellen. Abhängig vom Datum der Sicherung sind die Daten, die Sie wiederherstellen, älter oder moderner. Aus diesem Grund empfehlen wir immer, dass iCloud-Backups immer aktiv sind, damit sie täglich automatisch ausgeführt werden und diese Probleme vermieden werden. Andernfalls können Sie immer iTunes verwenden. Dazu müssen Sie jedoch das iPhone oder iPad an Ihren Computer anschließen, was immer seltener vorkommt.

Das Wiederherstellen Ihres Geräts ist Ihre einzige Alternative

Haben Sie ein Backup erstellt? Machen Sie sich also keine Sorgen, obwohl Sie einige Zeit damit verbringen müssen, das Gerät wiederherzustellen und dann das Backup wiederherzustellen, entweder über iTunes oder iCloud. Schließen Sie das iPhone oder iPad an einen Computer an, auf dem Sie es zuvor synchronisiert haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um die neueste verfügbare Firmware zu installieren. Lassen Sie Ihr iPhone vollständig sauber und können Sie das auf diesem Computer gespeicherte Backup wiederherstellen. Wenn Sie "Mein iPhone suchen" aktiviert haben, um über iTunes wiederherstellen zu können, müssen Sie das iPhone in den Wiederherstellungsmodus versetzen, damit Sie es wiederherstellen können. Anschließend müssen Sie Ihre iCloud-Daten eingeben, um den Zugriff wiederherzustellen.

Möglicherweise haben Sie noch nie einen Computer zum Synchronisieren Ihres iPhone oder iPad verwendet Sie müssen iCloud verwenden, um die Informationen zu löschen und dann die in iCloud gespeicherte Kopie wiederherstellen zu können. Gehen Sie dazu zur iCloud-Seite (www.icloud.com), geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und löschen Sie das Gerät mit der Anwendung «Mein iPhone suchen». Danach müssen Sie es konfigurieren und während dieses Vorgangs werden Sie nach dem iCloud-Backup gefragt, das Sie verwenden möchten.

Sicherheit ist garantiert

Wie einfach ist es, den Schlossschlüssel zu umgehen? Ja und nein. Der Sperrschlüssel ist sehr einfach zu entfernen, aber das Problem tritt später auf, wenn Sie nach Ihrem iCloud-Schlüssel gefragt werden. Wenn Sie "Mein iPhone suchen" aktiviert haben, müssen Sie Ihr Apple-Passwort eingeben, um mit dem Vorgang fortzufahren. Dieser letzte Schlüssel, der sich vom Schlossschlüssel unterscheidet, ist für jeden der oben beschriebenen Schritte wesentlich. Wenn Sie es nicht haben, muss ich Ihnen leider mitteilen, dass niemand außer Apple selbst Ihnen helfen kann.

Kein Backup? Sie haben die Daten verloren

Ok, das ist alles in Ordnung, wenn ich ein aktuelles Backup habe, aber was ist, wenn ich es nicht tue? Es tut mir leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihr iPhone weiterhin nützlich sein wird. Sie können es durch eine saubere Wiederherstellung entsperren. Sie haben jedoch alle Daten verloren, die Sie darauf hatten.

Sollte Apple diesen Sicherheitsaspekt verbessern?

Es gibt viele, die sagen, dass Apple diesen Punkt der Sicherheit seiner Geräte verbessern sollte, um das Risiko des Verlusts Ihrer Daten zu vermeiden, wenn Sie das Passwort vergessen. Dazu sollten Sie zusätzlich zum Vergessen des Sperrkennworts keine Sicherungskopien erstellt haben.Das heißt, Sie hätten zwei schwerwiegende Fehler gemacht, die unverzeihlich sind, insbesondere wenn die Daten auf Ihrem iPhone oder iPad wichtig sind.

Es gibt viele Leute, die darum bitten, dass der Sperrschlüssel mit Ihrem iCloud-Konto wiederhergestellt werden kann, aber dies setzt dies voraus Am Ende würde alles auf einen Schlüssel reduziert, den von iCloud, mit dem Sicherheit und Datenschutz nicht mehr so ​​gewährleistet wären wie jetzt. Wenn dies beispielsweise der Fall wäre, wäre das iPhone des FBI vor langer Zeit entsperrt worden. Könnte Apple gezwungen sein, dies als Option hinzuzufügen? Es ist nicht wegwerfbar.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Jose Espinoza sagte

    Jonathan Espinoza