Wer wählen kann, kauft ein iPhone

Trotz allem entscheidet sich die Mehrheit derjenigen, die sich für das iPhone entscheiden können, das 50% des Gesamtumsatzes der Premium-Reihe ausmacht In den letzten Jahren hat es eine interessante Wendung genommen, bevor ein Benutzer dazu veranlasst war, viel Geld in den Austausch seines High-End-Geräts zu investieren. Ein Beispiel war die enorme Menge an Samsung Galaxy S im Dienst, die verkauft wurde Ganz zu schweigen vom iPhone.

Die Mittelklasse hat jedoch durch das Angebot von Lösungsmittelprodukten mit Herstellungsqualität und einer Fähigkeit, die zu sehr moderaten Preisen berücksichtigt werden kann, viele ganze Zahlen gewonnen. Das ist der Grund, warum jedes Mal, wenn Benutzer dazu neigen, weniger High-End-Terminals zu kaufen, es selbstverständlich ist, dass es die "Premium" -Reihe hat, bei der Apple seine Telefone jedoch über 1.000 Euro platziert hat ... Trotz allem entscheidet sich die Mehrheit derjenigen, die sich für das iPhone entscheiden können, das 50% des Gesamtumsatzes der Premium-Reihe ausmacht, sind Sie einverstanden?

Sie werden es irgendwann gehört haben, wenn Sie den Preis für ein Huawei P30 Pro, ein Oppo Reno 10X, entdecken und wir nicht einmal darüber sprechen, ob das Google Pixel im Einsatz ist: "Es ist das, um diese Preise zu bezahlen ... ich kaufe ein iPhone." Es ist ein Satz, den diejenigen von uns, die sich in den letzten Jahren diesem Thema verschrieben haben, mehr als einmal gehört haben, und wenn Sie ehrlich sind, werden Sie mir sagen, dass Sie ihn auch gelegentlich gehört haben. Es ist klar, dass sich die überwiegende Mehrheit der Benutzer für Terminals zwischen 200 und 400 Euro entscheidet, aber diejenigen, die sich für etwas teureres entscheiden können, entscheiden sich normalerweise für das Apple-Telefon gegenüber sogar Terminals, die möglicherweise eine größere Auswahl an Hardware oder Funktionen bieten.

5 von 10 verkauften Smartphones der Premium-Serie sind iPhone

Und offensichtlich ist es nicht so, dass die Glühbirne zu diesem Zeitpunkt im Leben aufleuchtet, sondern dass eine dieser Statistiken erneut aufgetaucht ist, die nur bestätigt, was wir alle fühlen. 47% der auf dem Markt verkauften Premium-Terminals stammen von der Firma Cupertino, und die Realität ist, dass keine andere Marke, nicht einmal Samsung, kurz davor steht, Apple zu entthronen In diesem Zusammenhang könnte man nicht sagen, dass Apple die meisten Smartphones im Premium-Bereich verkauft, sondern dass es der Schöpfer eines Sortiments ist, das es vor so langer Zeit noch nicht gab.

Dies sind die Daten, die aus der letzten Analyse von stammen Kontrapunkt, einer der renommiertesten Berater, wenn es um die Durchführung dieser Art von Marktforschung geht. Den ersten Platz belegt Apple, das fast 5 von 10 auf dem Markt verkauften Premium-Terminals verkauft. Nicht einmal in der Nähe des zweiten Platzes liegt Samsung, das 25% der Premium-Range-Terminals auf dem Markt verkauft. wo sich ihr diensthabendes Galaxy S klar befindet, begleitet von der Note-Reihe. Hinter ihm steht Huawei, das mit der P-Reihe und der Mate-Reihe des Unternehmens unglaubliche Arbeit geleistet hat. Diese Marke begann mit dem Verkauf relativ einfacher Telefone und ist führend in Innovation und Hardware. Und schließlich haben wir, fast ohne Präsenz, OnePlus (Oppo) und Google, die in einem Markt, in dem sie eindeutig zurückbleiben, kaum ihre Köpfe zeigen, obwohl wir die „Rezensenten“ auf YouTube sehen können, die ihre Vorteile und ihre unglaublichen Tugenden loben . Es scheint, dass sie sich von zehn Personen, die sich ein High-End-Terminal leisten können und auch bereit sind, dafür zu bezahlen, für Apple entscheiden.

Was verstehen wir unter der Premium-Reihe?

Viele mögen denken, dass sich "Premium Range" -Handys nur im Preis von High-End-Handys unterscheiden Diejenigen von uns, die jeden Monat Dutzende von Smartphones in der Hand haben, wissen, dass etwas über einen einfachen Geldbetrag hinausgeht. Wir sprechen von einer Erfahrung, einem Gefühl für Materialien, einer ausgefeilten Software und nicht zuletzt von einer Reihe von Ergänzungen, die nicht leicht zu quantifizieren sind, wie dem Gefühl von Exklusivität und Mode.

IPhone XS max

Wenn Sie von Event zu Event reisen, unabhängig von der Marke, und sich mit dem umgeben, was sie jetzt "Influencer" nennen, erkennen Sie etwas, sie sind aus einem klaren Grund da: um für ein High-End-Terminal zu werben, das auf den Markt gebracht werden soll. Sie werden jedoch sehen, wie sie in den Tagen unmittelbar davor und natürlich einige Tage später zu ihrem Alltag zurückkehren, um mit ihrem iPhone und ihren AirPods das Foto ihres Schreibtisches mit dem schönen MacBook auf Instagram hochzuladen Pflicht ... Weißt du, was das lustigste ist? Dass Apple sie nicht einmal dafür bezahlt. Das iPhone des Augenblicks hat etwas, das all diese Arten von Persönlichkeiten dazu bringt, es zu tragen, und das können nur Cupertino-Marketingexperten erklären. Es ist jedoch nicht nur in diesem Bereich, dass das Samsung Galaxy Note oder das Huawei Mate auch Terminals sind, die angenehm zu tragen sind, obwohl sie vielleicht keine Erfahrung bieten, die ihren Preis wirklich rechtfertigt, es geht viel weiter als etwas das kann erklären.

Und deshalb verkauft Apple keine billigen Telefone

Viele Marken müssen relativ billige Telefone verkaufen, um zu überleben. Ein klares Beispiel ist Xiaomi, das seine Legende durch den Verkauf großer Mengen von Terminals erweitert hat, aber im Moment der Wahrheit merkt man, dass die meisten die Größe des Redmi Note 7 haben, eines gut verarbeiteten Terminals, das eine spektakuläre Leistung erbringt Es kostet rund 200 Euro und bietet die beste Erfahrung, die ein 200-Euro-Telefon Ihnen bieten kann.

iPhone XR

Sie müssen verkaufen und profitabel machen, und genau das braucht Apple nicht. Denn was Sie wollen, ist, nur die Nachfrage der 5 von 10 Leuten zu befriedigen, die bereit sind, Tausende von Euro für ein Terminal zu zahlen, die Hälfte der Gesamtsumme, um genau zu sein, spielen Sie einfach in einer anderen Liga, finden Sie nicht? Hinterlassen Sie mir Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Albin sagte

    Apple ist das Beste vom Besten, der Rest sind fiktive Erfindungen der Menschen. Ich würde nicht verrückt nach einer anderen Marke werden, selbst wenn es schwierige Zeiten gibt und selbst wenn sie teuer sind, bin ich bereit zu zahlen, weil ich die Zuverlässigkeit, Leistung und Effizienz gesehen habe.

    Sie haben Ihr Geld garantiert. Mein Onkel ist 5 Jahre alt mit einem iPhone 6 Plus und es ist immer noch glänzend, wieder glänzend, er hat noch nie einen Schraubenzieher gesehen. Dies, wenn mein Onkel sehr vorsichtig ist und immer eine Abdeckung von etwa einem Zoll Dicke hat. Es wurde in xs Max geändert und es gibt bereits mehrere Interessenten, die bereit sind, 280 dafür zu bezahlen.

    Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt: In welchem ​​Terminal ist es einfacher, den Bildschirm zu ändern? Nun, im iPhone müssen Sie nur zwei Schrauben entfernen und in 5 Minuten ist es fertig. Wechseln Sie es in einem Samsung oder einem dieser Huawei. Und natürlich, warum erfinden, wie der Satz sagt: "Es ist das, um diese Preise zu zahlen ... ich kaufe ein iPhone."

  2.   Blinken sagte

    Es gibt mehrere Gründe, einige zwischen Legende und Realität.
    Durch die Langlebigkeit werden sie mehr als jedes andere Handy unterstützt.
    Harware-Software verfeinert und mit weniger überraschenden "Bugs".

    Homogenere, weniger seltene Schichten und identische Verwendung unter anderen iPhones mit einer schnellen Lernkurve.

    Eine langsame Abwertung. Die Preise aus zweiter Hand ermöglichen es Ihnen, einen Teil der Investition zurückzugewinnen. Zusätzlich zur langfristigen Unterstützung wird der Verkauf aus zweiter Hand gefördert.

  3.   Pedro sagte

    Trotz der Tatsache, dass sie ihre Sachen haben, wie alle Unternehmen, verlasse ich Apple nicht und scherze nicht. Ich habe Apple-Produkte seit mehr als fünf Jahren und jetzt bin ich voll. Iphone Xs, iPad 2018, Watch Series 4, MacBook Air, Apple Tv und AirPods und ich versichere Ihnen, dass ich mit keinem ihrer Produkte den geringsten Zwischenfall hatte. Sie arbeiten alle wie am ersten Tag.