Werbetreibende verlassen die Apple-Plattformen

Apfel Er hat monatelang daran gearbeitet, Werbung "legaler" und respektvoller für unsere Geräte zu machen, etwas, von dem wir wissen, dass es ziemlich gut funktioniert hat, seit wir den CEO von Facebook darüber beschwerten. Alles, was Facebook nervt, ist für uns als Gesellschaft zweifellos besser.

In diesem Fall führen die Datenschutzreformen bei iOS dazu, dass Unternehmen nun mehr in Werbung für Android-Nutzer investieren und die Plattformen von Apple aufgeben. Ohne Zweifel eine Bewegung, die wir als sofortigen Erfolg von Apples Plänen verstehen können, denken Sie daran, auf "App bitten, nicht zu verfolgen" zu klicken.

Von der Wall Street Journal weisen darauf hin, dass die Preise für Anzeigen für iOS-Nutzer merklich gesunken sind, während die Preise für Anzeigen für Android-Nutzer gestiegen sind. von Geburt an an Google verkauft.

Werbetreibende haben viele der Informationen verloren, die iOS-Anzeigen so attraktiv gemacht haben, jetzt schränkt das System den Zugriff ein und der Benutzer hat die Kontrolle darüber. In den letzten Monaten haben sich Anzeigenkäufer auf Android-Anzeigen konzentriert. die effektiver erscheinen und die iOS-Plattform nach und nach aufgeben.

Ohne weiter zu gehen, auf Facebook sind die Investitionen für Anzeigen auf Android-Geräten um rund 20 % gestiegen, die gleichen 20%, die zwischen Mai und Juni für iOS-Benutzer gesunken sind, seit bestätigt wurde, dass die in iOS 14.5 und 14.6 implementierten Verbesserungen auf Datenschutzebene voll wirksam waren. Apple hat ein wenig dazu beigetragen, diese Welt zu verbessern, werden sich andere anmelden?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.