Werden dies die neuen AirPods Pro der zweiten Generation sein?

AirPods Pro-Gerücht

Nach dem Apple-Event, bei dem die neuen AirPods der dritten Generation vorgestellt wurden, ist der nächste Schritt AirPods Pro aktualisieren. In diesem Fall tauchten angeblich durchgesickerte Bilder von diesen neuen Apple-Kopfhörern im Netzwerk auf.

Im Prinzip sehen wir auf den vermeintlich durchgesickerten Fotos Kopfhörer, die im Design denen, die wir heute haben, sehr ähnlich sind. Diese neuen AirPods Pro, die wir auf der Website gesehen haben Web AppleInsider, nicht zeigen zu viele ästhetische Veränderungen im Vergleich zum aktuellen Modell Und nach dem, was wir sehen, scheinen keine neuen Funktionen in seinen Funktionen hinzugefügt zu werden, die über einen optischen Sensor hinausgehen, der dem der AirPods der dritten Generation und den kleinen Lautsprechern in der Ladebox ähnelt, um die Suchoption zu verwenden.

AirPods Pro

Diese durchgesickerten Fotos sind möglicherweise nicht ganz echt, es ist ein weiteres Leck mit einigen kuriosen Details wie dem, was wir über die Löcher in der Box besprochen haben. Diese könnten ein Geräusch machen, um die AirPods im Falle eines Verlustes zu finden, ähnlich dem, was wir auf dem iPhone mit der Apple Watch haben, um es zu finden. Dies, was sehr gut sein kann, erscheint uns in allgemeinen Designlinien fremd und ist das? AirTags geben auch Ton ab und benötigen keine Löcher ... Bei diesen könnte viel Schmutz in die Box der AirPods Pro gelangen, die wir normalerweise in Taschen, Rucksäcken, Taschen usw.

Wie dem auch sei, die im Netz durchgesickerten Bilder zeigen auch eine Öffnung an der Seite, um ein Band aufzuhängen. Dies wären a priori die einzigen sichtbaren Änderungen an den neuen AirPods Pro der zweiten Generation. Wir müssen die Gerüchte genau verfolgen, da es noch sehr früh ist. Diese neuen AirPods Pro müssen irgendwann im Jahr 2022 auf den Markt kommen Also werden wir sehen, wie sich die Lecks entwickeln.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.