WhatsApp beginnt mit dem Testen von Suchfiltern in seiner Beta

WhatsApp Betas werden ständig aktualisiert. Vor einigen Wochen wurde es offiziell angekündigt Gemeinden, ein Treffpunkt für große Gruppen, in dem alle Gespräche über verschiedene Gruppen und Gespräche, die in diesen Gemeinschaften vereint sind, integriert werden können. Auch WhatsApp hat die Reactions vor wenigen Tagen offiziell gestartet. Aber das Merkwürdigste an all dem ist, dass in der Beta noch Neuigkeiten veröffentlicht werden. Bei dieser Gelegenheit, WhatsApp hat damit begonnen, Suchfilter für einzelne Profile zu testen da sie zu ihrer Zeit bereits in der Business-Beta enthalten waren. Wann werden wir diese Filter unter uns haben?

Filter für Suchen werden für alle zu WhatsApp kommen

WhatsApp Business-Konten vor einiger Zeit erhalten Filter für Suchen. Dieses Tool wurde beim Aufruf der Suchmaschine angezeigt. Diese Filter ermöglichten es, bestimmte Chats anhand einiger Merkmale zu finden, die sie erfüllten. Zu diesen Funktionen gehören: Gruppen, ungelesen, Kontakte und Nicht-Kontakte. Auf diese Weise können wir schnell den gesuchten unter all den Chats finden, die wir haben, wenn wir eine Vorstellung davon haben, was wir finden möchten.

Die neue Beta von WhatsApp für iOS enthält diese Filter bei der Suche nach Standardkonten, wie kommentiert von WABetaInfo. Das heißt, sie wollen die Filter allen Benutzern zur Verfügung stellen. Das Feature bringt jedoch eine kleine Konzeptänderung mit sich, die die Benutzerfreundlichkeit verbessern wird. Um von WhatsApp Business aus auf die Filter zugreifen zu können, müssen Sie auf die Suchmaschine zugreifen und die Filter anwenden, sobald Sie sich in der Suche befinden. Allerdings ist die Funktion für Standardkonten Sie enthalten die Filter vom Startbildschirm, auf dem wir alle unsere Chats finden.

Verwandte Artikel:
So verwenden Sie Reaktionen auf WhatsApp

Diese Funktion wird sowohl auf WhatsApp für iOS, Android und Desktop getestet. Es ist jedoch ein Test und im Beta-Programm verfügbar Wir wissen auch nicht, ob es endgültig eingeführt wird oder wann. Klar ist, dass die Verpflichtung, die Anwendung weiterhin mit Verbesserungen und neuen Funktionen zu aktualisieren, in der Messaging-App immer realer wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.