WhatsApp bietet die Möglichkeit, Zahlungen zwischen Benutzern zu leisten

WhatsApp für Handys

Und das kommt von indischen Medien nach den verschiedenen Treffen, die zwischen dem Premierminister des Landes und einem der Schöpfer von WhatsApp, Brian Acton, stattgefunden haben. Es scheint, dass zusätzlich zu der Option zum Senden von Nachrichten die Anwendung, die jetzt im Besitz von Facebook ist, Pläne hat Fügen Sie die Möglichkeit hinzu, Zahlungen zwischen Benutzern vorzunehmen. In diesem Land haben zwar nicht alle Benutzer die Möglichkeit, Bankkreditkarten zu haben, und diese Alternative über die Messaging-Anwendung, die derzeit mehr als 200 Millionen aktive Benutzer im Land hat, wäre eine sehr gute Alternative für sie.

Offensichtlich erreicht uns diese Nachricht nicht wieder und es ist so, dass diese Verhandlungen bereits seit einiger Zeit im ganzen Land und in WhatsApp selbst herumlaufen, aber jetzt warnen alle davorDas Datum, an dem Sie diesen Service in Anspruch nehmen können, liegt in ungefähr 6 Monaten. Was bedeutet, dass die Ziele praktisch gebunden sind und wie von den indischen Medien berichtet Der KenAlles ist praktisch bereit, um mit UPI zu arbeiten, einer von der Regierung geschaffenen Bankenplattform, die Zahlungen zwischen den verschiedenen Banken des Landes und den Nutzern erleichtert.

Diese Anwendung ermöglicht es den Benutzern im Land nicht nur, Nachrichten zu senden, sondern ermöglicht nun auch kleine Zahlungen zwischen Benutzern, um dieses Verfahren zwischen ihnen auf einer Plattform zu vereinfachen, die die Mehrheit der Bevölkerung erreicht. Was nicht so klar ist, ist, ob dieser Dienst über das Land hinaus expandieren wird und insbesondere angesichts der Tatsache, dass es ähnliche Dienste gibt, die offensichtlich schon länger bei uns eingerichtet wurden. Zusätzlich zu dem Emoji, das wir diesen Sommer auf der ganzen Welt sehen werden, In Kürze werden wir sehen, wie einige Benutzer mit WhatsApp bezahlen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Sonja Online sagte

    Ich weiß nicht, wie gut es ist, dass WhatsApp immer wieder versucht, so viele Dinge in seine App aufzunehmen. Ich denke, dass es als Messenger richtig ist, der Rest wird die App nur schwerer machen.