WhatsApp kommt vor der Apple Watch zu CarPlay

Unglaublich, aber wahr, was Ihre Augen über den Titel lesen, ist absolut wahr. WhatsApp, die am häufigsten verwendete Messaging-Anwendung der Welt. Es ist auf vielen Plattformen vorhanden, eine der letzten, die es mit offenen Armen erhalten, ist CarPlaund das iOS-Spiegelungssystem für Autos.

Von nun an können Sie WhatsApp in der CarPlay-Benutzeroberfläche genießen und Benachrichtigungen auf Ihrem Fahrzeugbildschirm erhaltenund nutzen, um unter anderem die Antworten zu diktieren. Ehrlich gesagt scheint WhatsApp gegen den Strom zu rudern, wenn man bedenkt, wie Updates veröffentlicht werden.

ICulture Foto

Letztlich Wir werden die Benachrichtigungen ähnlich wie bei iOS sehen. Sie werden in einem Dropdown-Menü oben angezeigt. Wenn wir darauf klicken, hören wir uns an, was sie uns dank des iOS-Readers gesendet haben, so wie wir schnell und einfach auf die Benachrichtigung reagieren können. Darüber hinaus zeigt das WhatsApp-Symbol in CarPlay einen kleinen Zähler für ungelesene Nachrichten an, ähnlich wie in iOS. Die Realität ist, dass es optisch attraktiv ist und gut gestaltet zu sein scheint. Das Problem ist die Bedienung und der wahre Nutzen einer Anwendung von Messaging in das Auto, was uns deutlich von der Straße ablenken wird, insbesondere wenn viele Benutzer innerhalb einer Stunde Dutzende von Benachrichtigungen erhalten.

Zumindest sehen wir, wie CarPlay nach und nach wächst, während die WhatsApp-Anwendung für die Apple Watch immer noch nicht angezeigt wird. Dies ist unlogisch, wenn man bedenkt, dass ihre Funktionen nicht viel komplexer sein sollten als die von WhatsApp für CarPlay, einer anderen Facebook-Bewegung, die uns verwirrt viel mit der Entwicklung der derzeit wichtigsten Messaging-Anwendung. So dass, Wenn Sie CarPlay mögen, ist es Zeit, WhatsApp zu aktualisieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.