WhatsApp weist auf eine offizielle Anwendung für das iPad hin

WhatsApp

Seit einiger Zeit "freuen" wir uns an einer Art Multiplattform-System, das uns das Unternehmen von Mark Zuckerberg (WhatsApp) kürzlich auf den Markt gebracht hat. Wir alle wissen jedoch, dass es sich um eine Art Patch handelt, der nicht so funktioniert, wie wir es gerne hätten wir werden ihnen verzeihen müssen, solange es sich noch in der Testphase befindet.

Jedoch Eine aktuelle Aussage von innerhalb von WhatsApp Inc. deutet darauf hin, dass wir bald eine voll funktionsfähige iPad-Version haben werden. Das ist die Geschichte vom Wolf, die wir seit ich weiß nicht wie vielen Jahren gehört haben, aber... Was ist, wenn es diesmal wahr ist?

Wieder einmal war es so The Verge das Medium, für das WhatsApp Development Director, Will Cathcart, hat diese Bombe hinterlassen:

Wir haben viel an verschiedenen Technologien gearbeitet, um einen Multi-Device-Service anzubieten. Unsere Web- und Desktop-Versionen unterstützen jetzt diese Funktionalität. Es wäre sehr interessant, diese Technologie auch auf einem Tablet zu haben, also WhatsApp darauf nutzen zu können, obwohl das Telefon ausgeschaltet ist.

Damit ist natürlich nicht ausdrücklich das iPad gemeint, sondern die Welt der Tablets, eine Produktpalette, die eindeutig vom iPad gekrönt wird, und das alles noch dazu, dass Anspielungen auf das iPad kürzlich in Beta-Versionen von WhatsApp entdeckt wurden als eines der Geräte, auf die über das Mehrgerätesystem zugegriffen werden kann.

All dies begleitet von der Tatsache, dass Facebook und seine Subunternehmen (Instagram und WhatsApp) hatten schon immer Entwicklungspräferenzen im Apple-Umfeld. Aus all diesen Gründen können wir voraussagen, dass wir bald eine WhatsApp-Anwendung im iPadOS AppStore genießen werden, ich weiß nicht, wie viele Jahre später, aber wie sagt man in Spanien: Es ist nie spät, wenn das Glück gut ist. Wie dem auch sei, gute Nachrichten für WhatsApp- und iPad-Benutzer im Allgemeinen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.