WhatsApp verbessert das In-App-Schadensystem

WhatsApp

Die Messaging-Anwendung setzt sich unaufhaltsam bei der Entwicklung neuer Fähigkeiten und Funktionalitäten fort, die am Ende Benutzer anziehen. Die jüngste, die wir hier bereits erwähnt haben, und das heißt, WhatsApp implementiert bereits schrittweise die Möglichkeit, Fotos zu senden, die nur angezeigt werden können vom Empfänger nur einmal.

Jetzt plant WhatsApp, seinen technischen Support für den Benutzerservice zu verbessern. Es ermöglicht Ihnen, Ihr gesperrtes Konto direkt aus der Anwendung heraus zu beanspruchen, ohne auf die Support-Website zurückzugreifen. Ohne Zweifel etwas, das denen, die aufgrund eines Fehlers oder aus anderen Gründen zu Unrecht blockiert wurden, definitiv Freude bereiten wird.

Durch WABetaInfo, viele Benutzer haben ohne ersichtlichen Grund Probleme mit Benutzerkontensperren. Das alles deutet auf den sensiblen Algorithmus zur Überprüfung von Kunstwerken hin, den wir uns vorstellen können. All dies wird jedoch enden, solange sich die Anwendung bereits auf den Erhalt einer neuen Version vorbereitet, die Ihnen die Verwendung ermöglicht eine Reihe von Tools, die entwickelt wurden, damit Benutzer ihre Konten im Falle einer Sperre problemlos wiederherstellen können. Bisher konnte diese Art von Anfragen zum technischen Support nicht über die Anwendung selbst erfolgen, sondern erforderte eine Verbindung mit dem WhatsApp-Web über einen herkömmlichen Browser.

Diese Funktionen werden zuerst Android-Nutzer erreichen, zumindest haben es die ersten Betas so gezeigt. Trotz der Tatsache, dass sich zukünftige Versionen von iOS bereits auf den Erhalt des oben genannten Updates vorbereiten, unmittelbar nach dem, das dieses neue System enthält, das wir vor einigen Tagen über die Möglichkeit erwähnt haben, ein gesendetes Foto bei einer einzigen Gelegenheit zu sehen, eine Funktion, die bereits in andere Messaging-Dienste im Zusammenhang mit Facebook, insbesondere Instagram, integriert war.

WhatsApp erweitert weiterhin seine Fähigkeiten und verbessert seine Optimierung, was wir zu schätzen wissen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.