Erfahren Sie, ob Ihr iPhone mit dem bösartigen Tweak-Virus infiziert ist

dylibsearch-virus-iphone

Wie Sie wissen, ist kürzlich ein Virus in mehr als 220.000 iPhones eingedrungen, um ihre iCloud-Konten zu stehlen und herauszufinden, ob sie durch eine Cydia-Optimierung keine anderen kompromittierenden Informationen erhalten haben. Diese bekannte Malware heißt KeyRaider und heute ist ihre Nemesis angekommen. Mit die DylibSearch-Optimierung Wir können schnell überprüfen, ob auf unserem iPhone ein anderes schädliches Element wie KeyRaider vorhanden ist, indem wir das .dylib-Verzeichnis des MobileSubstrate-Dateisystems scannen. Ohne Zweifel kostet es Sie nichts, zu überprüfen, ob sich Ihr iPhone im richtigen Gesundheitszustand befindet, und mögliche Vorfälle dank dieser Optimierung zu beheben. Wir empfehlen daher die Verwendung.

DylibSearch scannt Ihr Gerät schnell und teilt Ihnen mit, ob es infiziert ist oder nicht. Dafür Wir müssen in ein inoffizielles Repository gehen Ich werde Sie unten in der Beschreibung des Tweaks verlassen. Dann werden wir nach DylibSearch suchen, es ist ein Open-Source-Tool und nach der Installation wird uns ein neues Symbol auf dem SprinBoard unseres iOS-Geräts angezeigt.

Beim Starten von DylibSearch Eine Liste mit diesen Dateien wird angezeigt analysiert und diejenigen, die sich in einem korrekten Zustand befinden, werden mit einem klassischen grünen "Check" angezeigt. Wenn Sie jedoch ein rotes "X" in einem von ihnen erhalten, zittern Sie, Ihr Gerät ist wahrscheinlich infiziert und Sie sollten es reparieren. Diese App hilft Ihnen jedoch beim Auffinden von Malware wird nicht das gleiche löschenDazu müssen Sie Optimierungen von Drittanbietern wie iFile vornehmen, um die betreffende Datei zu finden und auf die traditionellste Weise zu entfernen.

Es tut nie weh, die Sicherheit Ihres Geräts zu überprüfen, insbesondere wenn Sie den Jailbreak durchgeführt haben, unter Berücksichtigung des ständigen Angriffs, der in letzter Zeit mit Praktiken zweifelhafter Moral auf diese Community ausgeht. Zögern Sie also nicht, diesen Tweak zu verwenden Fragen Sie sich im Falle einer Infektion, ob Sie bereit sind, mit einem Gerät zu leben, das einen Jailbreak aufweist.

Funktionen optimieren

  • Namen: DylibSearc
  • Preis: Kostenlos
  • Repository: http://wolfposd.github.io/
  • Kompatibilität: iOS 8

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Luis sagte

    Wenn der Trojaner durch die Installation inoffizieller Repos eingegeben wurde, was garantiert, dass dieses Repo vertrauenswürdig ist? Wurde der Quellcode der App (Open Source) analysiert, um sicherzustellen, dass sie nur das tut, was sie verspricht?
    Grüße

  2.   Pepito sagte

    Es wurde viel darüber gesprochen, dass die neuesten Probleme durch die Installation von Optimierungen zweifelhaften Ursprungs verursacht wurden, und Sie bieten an, ein inoffizielles Repo zu installieren.

  3.   "don Meme" sagte

    Sie werden mir erklären, welchen Sinn es macht, ein unbekanntes Repository zu installieren, um mögliche Probleme in der iOS-Software zu beheben ... Komm schon, weder Füße noch Kopf.

    Ich glaube nicht, dass jemand darauf basiert, Ihrem Artikel zu folgen, um ein Problem zu beheben. Im Zweifelsfall sollten Sie ein Backup erstellen und das iPhone wiederherstellen. Tot der Hund, die Tollwut ist weg.

    Grüße.

    PS: Vermeiden Sie Füllartikel, da Sie in letzter Zeit als einer der letzten Artikel von Interesse sind, die andere Websites dieses Typs nicht haben.