Wir werfen einen Blick auf Apples neues 200-Euro-Buch

Apple Buch

Wie Sie wissen, hat Apple kürzlich ein Buch mit beeindruckenden Fotos in höchster Qualität herausgebracht. Darin konnten wir alles sehen, was Apple entworfen hat, sowie das entsprechende Verfahren von 1998 bis 2015. Das Buch hat endlose Kritik erhalten. aber hey, welches Apple Produkt erhält nicht die konsequente Kritik in Bezug auf den Preis ...

Kurz gesagt, dieses Buch hat sowohl Neugierde als auch Kritik geweckt, und Makronen Auf YouTube hat er eine «Rezension» derselben hochgeladen, die wir Ihnen zeigen möchten. damit Sie eine fundierte Meinung darüber bilden, was wir zwischen den Seiten dieses besonderen Buches finden können.

Wie bereits erwähnt gibt es zwei Ausgaben dieses exklusiven Buches, eine in mittlerer Größe für 200 € und eine in großer Größe für weitere 100 €. Das Buch wurde betitelt als Entworfen in Kalifornienund erzählt uns von der Arbeit hinter den Händen von J.Ive, Apples Chefdesigner seit Beginn seines goldenen Zeitalters, einer bestimmenden Figur für Steve Jobs, mit dem er eine angeblich idyllische Beziehung unterhielt (angeblich, weil man mit Jobs nie etwas weiß ). Mal sehen, ob das Buch etwas enthält, das seinen Preis rechtfertigt, oder ob es eine teurere und nutzlosere Sache istEs wäre nicht der erste oder der letzte von Apple.

In dem Buch mit Apples eigener Verpackung finden wir eine Seite mit einer Widmung von Jony Ive, der das gesamte Buch Steve Jobs, dem verstorbenen Apple-CEO und Technologie-Guru, gewidmet hat. Das Buch zählt daher mit 450-BilderEin kurzer Blick auf den Designprozess der meisten Apple-Geräte, eine Perspektive, die wir vorher vielleicht nicht schätzen konnten. Beginnt mit dem iMac im Jahr 1998 und endet mit dem Apple Pencil im Jahr 2015Wir werden das iPhone 7 also nicht sehen, wenn es das ist, wonach Sie gesucht haben.

Video von: macrumors


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

6 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Ariel sagte

    Ich habe sogar "gedruckt" gelesen und es war genug

    1.    Miguel Hernández sagte

      Hallo Ariel. Ich hinterlasse Ihnen einen Rückblick auf die Royal Spanish Academy der Sprache. Damit Sie weiterlesen, weil das Lesen gut ist und Ihnen die Sprache beibringt.

      «Doppelte Partizipien: gedruckt / gedruckt, gebraten / gebraten, bereitgestellt / bereitgestellt
      Die einzigen Verben, die in der aktuellen Sprache zwei Partizipien enthalten, eine reguläre und eine unregelmäßige, sind das Drucken (gedruckt / gedruckt), Braten (braten / frittieren) und Bereitstellen (bereitgestellt / bereitgestellt) mit ihren jeweiligen Ableitungen. Die beiden Partizipien können austauschbar bei der Bildung zusammengesetzter Zeitformen und des passiven Periphrastikums verwendet werden, obwohl die Präferenz für die eine oder andere Form in jedem Fall unterschiedlich ist (siehe Pan-Hispanic Dictionary of Doubts, s / v print, braten, bereitstellen) » .

    2.    Achse sagte

      Sie sind bereit und dann passiert, was passiert ...

    3.    Dionisio sagte

      ZAS EN TODA LA BOCA!

  2.   Werbung sagte

    Dies… .. POOOO !!!! ha ha ha ha ha ha

  3.   Sugarterrorist sagte

    OMG, zweihundert Euro für dieses Buch ...
    Und es wird ein super Verkauf lol.