Kombinationsschloss; Stellen Sie einen Safe als iPhone-Sperrbildschirm ein

Von Zeit zu Zeit fallen uns einige dieser Verbesserungen auf, die es uns ermöglichen, unser iPhone auf sehr originelle Weise zu personalisieren, obwohl ihnen große Funktionen fehlen. In genau diesem Sinne geht der Vorschlag, mit dem wir Sie heute machen Kombinationsschloss Sobald es installiert ist, verwandelt es den Sperrbildschirm Ihres iPhones in eine Art Schließfach oder Safe, in dem Sie das Passwort mit einem Rad eingeben müssen, wie Sie im vorherigen Video gesehen haben.

Es ist wahr, dass die Sperrfunktion intakt bleibt, und das in diesem Fall Die Kombinationssperre fügt nur eine neue Art der Eingabe hinzu und ein originales Grafikdesign. Und manchmal ist es genau das, was wir wollen. Sobald der Tweak installiert ist, der kostenlos aus dem BigBoss-Repository in Cydia heruntergeladen werden kann, müssen Sie nichts mehr tun, da er automatisch funktioniert. Es gibt auch kein zusätzliches Menü, das Sie erschweren könnte. Was Sie sehen, ist das, was Sie wirklich bekommen.

zu Entsperren Sie das iPhone über das Kombinationsschloss Sie haben zwei Möglichkeiten. Sie müssen lediglich Ihr übliches Passwort in den Zahlen mit einem Fingertipp auswählen, um auf den Hauptbildschirm zuzugreifen. Wenn Sie diese Oberfläche in Form eines Safes voll ausnutzen möchten, können Sie das Rad bewegen, bis Sie das finden Sequenz genaue Anzahl der Nummern, mit denen Ihr Handy entsperrt ist. Diese Option ist in Ordnung, wird Sie aber wahrscheinlich nach ein paar Tagen langweilen. Es ist also perfekt, dass sie beide unterstützt.

Es gibt nur eine Einschränkung bei der Kombinationssperre, die Sie beachten sollten: Manchmal, wenn das Rad zum Entsperren verwendet wird, werden die Zahlen verschoben. Schauen Sie genau hin, damit Sie nicht verrückt werden und denken, dass Ihr Passwort in geändert wurde Installieren Sie den Tweak.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.