Holen Sie mehr aus der Aktivitäts-App auf Ihrem iPhone heraus

Oft sind wir besessen davon, Anwendungen von Drittanbietern zu verwenden, um Aufgaben auszuführen, die wir mit nativen iOS-Anwendungen perfekt ausführen können, manchmal sogar besser als mit Anwendungen von Drittanbietern, dank der perfekten Integration, die Apple immer für seine eigenen Apps reserviert. Dies ist der Fall bei der Aktivitätsanwendung unserer Apple Watch und unseres iPhone, die uns eine große Menge an Informationen bietet, ohne auf andere Anwendungen zurückgreifen zu müssenund mehr als genug für viele Benutzer. Wir zeigen Ihnen, wie Sie alle Informationen der Aktivitäts-App in iOS 10 optimal nutzen können.

Sicher kennen Sie die Ringe der iOS 10-Anwendung, da sie überall auf dem Bildschirm Ihrer Apple Watch angezeigt werden, und Sie erhalten von Zeit zu Zeit Benachrichtigungen darüber, wie sie abgeschlossen werden. Nehmen Sie sich jedoch ein paar Minuten Zeit, um die iOS-Aktivitäts-App aufzurufen und sich auf dem Bildschirm zu bewegen. ZUZusätzlich zu den klassischen Ringen sehen Sie die stündlichen Diagramme der einzelnen Ringe, die Ihnen die verschiedenen Aktivitäten zeigen, die im Laufe des Tages ausgeführt werden, und die Zeiten, zu denen Sie das Ziel des Aufstehens erreicht haben. Wenn Sie zum unteren Bildschirmrand scrollen, werden die von Ihnen durchgeführten Workouts angezeigt, sofern Sie sie mit einer Anwendung markiert haben, entweder mit watchOS (Training) selbst oder mit einer anderen Drittanbieter-App, die sich gut in das System integrieren lässt. wie Nike Run Club. Klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um detailliertere Informationen zum durchgeführten Training zu erhalten.

Wie Sie sehen können, sind die darin enthaltenen Informationen mit Daten wie z zurückgelegte Strecke, Herzfrequenz, Gesamtzeit, durchschnittliche Schusszahl nach Kilometer, Wetterbedingungen und sogar die Karte Ihrer Route (Wenn Sie die Apple Watch Series 2 haben, benötigen Sie das iPhone nicht bei sich) mit Farben, die den Rhythmus jedes Abschnitts angeben. In diesem Fall war es ein Fußballspiel, daher das Gewirr von Linien und Farben. Die watchOS Training App bietet die Überwachung von Aktivitäten wie Laufen, Gehen, Radfahren, Schwimmen in einem Pool oder im offenen Wasser (Serie 2), Laufen und Laufen auf dem Laufband, Heimtrainer, Ellipsentrainer, Rudern, Stepper ... wie Sie sehen können, Die Möglichkeiten sind enorm.

Wie Sie sehen können, sind die Informationen, die wir nur mit nativen iOS- und watchOS-Anwendungen sehen können, noch größer als die anderer bekannter Anwendungen von Drittanbietern.. Natürlich fehlt uns die Integration in soziale Netzwerke und andere Funktionen, die andere Apps mit sich bringen. Wenn wir jedoch Informationen wünschen, ist die Verwendung der auf unserer Uhr vorinstallierten Apps eine gute Option.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   OSWALDO sagte

    Ich habe ein Problem mit dem GPS der Apple Watch. Jedes Mal, wenn ich zum Laufen oder mit dem Fahrrad ausgehe, werden keine Informationen zum Kilometerstand angezeigt. Weiß jemand was ich tun kann?

  2.   Anthony sagte

    Hallo, diese native Anwendung gefällt mir sehr gut, aber Sie können keine Aktivitäten hinzufügen, die ohne Uhr ausgeführt werden (z. B. wenn das Gerät aufgeladen wird). Könnte es von der iPhone App gesendet werden? oder anders?
    dank