Alle Neuigkeiten der Beta 5 von iOS 16

iOS 5 Beta 16 für Entwickler

Die Entwickler haben Glück und es scheint, dass es in Cupertino keine Feiertage gibt. Gestern war Beta-Tag und die neuen Betas aller auf der WWDC22 vorgestellten Betriebssysteme wurden gestartet. Dies ist Beta 5 und sieht zwei Wochen nach der vorherigen Version so aus. Beginnen wir mit der Analyse Was sind die wichtigsten Neuerungen von Beta 5 von iOS 16 die sich bisher ereignet haben. Viele von ihnen unerwartet.

Der Batterieprozentsatz kommt (5 Jahre später) in Beta 5 von iOS 16

Es ist die Star-Neuheit von Beta 5 von iOS 16. Nach der Ankunft des iPhone X, Apple hat den Batterieprozentsatz in der Statusleiste entfernt. Fünf Jahre später wird diese wichtige Nummer innerhalb des Batteriesymbols in der Statusleiste in Beta 5 von iOS 16 wieder eingeführt. Es handelt sich um eine Option, die in den Batterieeinstellungen aktiviert oder deaktiviert wird. Ohne Zweifel, obwohl unerwartet, ist es eine der wichtigsten Neuerungen dieses Updates.

Allerdings ist nicht alles Gold was glänzt und Apple hat die Anzeige des Prozentsatzes auf einigen iPhones eingeschränkt. Die mit der Option kompatiblen iPhones sind iPhone 12, iPhone 13, iPhone X und iPhone XS. Daher bleiben das iPhone 12 mini, das iPhone 13 mini, das iPhone 11 und das iPhone XR außen vor.

Neue Sounds in der Such-App

Wenn wir an ein Geräusch denken, das mit der Such-App zusammenhängt, kommt uns immer der Piepton in den Sinn, den wir immer gehört haben, wenn wir unser iPhone verloren haben. In Beta 5 von iOS 16 Der Ton wurde auf einen anderen geändert. Es ist ein etwas lauteres Geräusch.

Sie können den neuen Ton in dem aufgenommenen Video hören 9to5mac, das den Ton extrahiert und auf seiner offiziellen Website veröffentlicht hat. In der Tat, dieser neue Sound Es ist auch der Ton, den das iPhone abspielt, wenn wir im Kontrollzentrum der Apple Watch danach suchen.

16 iOS beta
Verwandte Artikel:
Apple veröffentlicht fünfte Betas von iOS 16 und iPadOS 16

Neue Funktionen in iOS 16-Screenshots

In dieser Beta 5 von iOS 16 gibt es eine neue Funktion für Screenshots. Wenn wir bisher einen Screenshot gemacht haben, konnten wir darauf zugreifen, um ihn zu bearbeiten. Sobald die Bearbeitung abgeschlossen war, konnten wir auf „Fertig“ drücken und eine Reihe von Optionen wurden angezeigt, darunter „Löschen“, „In Dateien speichern“, „In Fotos speichern“ usw. In der neuen Version von iOS 16 für Entwickler wird die Funktion jedoch hinzugefügt „Kopieren und löschen“.

Auf diese Weise können wir den Screenshot vorübergehend in die Zwischenablage kopieren und aus dem System löschen. Eine weitere Option wurde zu den Screenshot-Einstellungen von iOS 16 hinzugefügt.

Neuer iOS 5 Beta 16 Miniplayer

Bild von MacRumors

Andere weniger wichtige Nachrichten

Die fünfte Beta enthält auch ein neues Wiedergabe-Widget auf dem Startbildschirm. diese neues Widget es unterscheidet sich von dem in der dritten Beta enthaltenen, das eine Vollbildwiedergabe war. Was in dieser Beta 5 eingeführt wird, ist ein Miniplayer, der nicht viel Platz einnimmt und alle Informationen anzeigt, die zur Steuerung der Wiedergabe vom Startbildschirm aus erforderlich sind.

Einstellungen wurden auch vom Startbildschirm aus geändert, z. B. das Entfernen der Option PerspektiveZoom das erlaubte, das Hintergrundbild zu formatieren. Daher ist in diesen Einstellungen derzeit nur die Option Tiefe verfügbar.

Andererseits wurde ein neuer Ort hinzugefügt, um die mit einem bestimmten Song kompatiblen Codecs anzuzeigen, z. B. Loseless oder Dolby Atmos. Jetzt erscheinen sie neben dem Genre des Songs, klein und mit dem Logo des Codecs selbst.

Schließlich wurde der Name des Notrufs geändert, wenn wir die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste einige Sekunden lang drücken. Jetzt ist es nur noch ein Notruf.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.