AppGratis, die tägliche App-Promotion-Anwendung, funktioniert nicht mehr.

Auf Wiedersehen zu AppGratisAls ich mein erstes iPhone kaufte, hieß eine der mir empfohlenen Anwendungen AppGratis. Simon, das sichtbare Gesicht des Dienstes, war für die Verhandlungen mit den Entwicklern verantwortlich, um eine kostenpflichtige Anwendung pro Tag anzubieten, ohne dafür etwas bezahlen zu müssen. Heute, nach sieben Jahren, AppGratis beendet eine Reise Das hat weltweit 50 Millionen Installationen ermöglicht, alle kostenlos oder zu einem stark reduzierten Preis.

Die Probleme dieser Anwendung des Franzosen Simon Dawlat begannen 2013, als Apple hat die App aus dem App Store entfernt Laut Cupertino verstößt er gegen die Regeln seines Anwendungsgeschäfts, in denen Werbung und Marketing für Anwendungen Dritter geltend gemacht werden. Der Dienst funktionierte weiterhin für Benutzer, die die App nicht deinstalliert hatten, für diejenigen, die ihre E-Mail-Adresse auf der Website des Dienstes und in der Android-Version hinzugefügt hatten.

AppGratis schließt nach 7 Dienstjahren

Nach dem, was wir in einer Erklärung lesen können veröffentlicht Auf dem Blog seiner offiziellen Website sagt das AppGratis-Team dies hat die Realität von Startups aufgegebenAls sie entdeckten, dass Startups schwer durchzuführen sind und einen großen Teil des Lebens eines Menschen einnehmen, ohne zu garantieren, dass dies ein Erfolg wird.

AppGratis lebte und starb. Es war ein gutes Produkt mit dem starken Vorteil, das erste in einer Zeit der Neuheit zu sein. Einige Leute mochten es, andere nicht, aber das spielt keine Rolle mehr. Die Welt hat sich engagiert und wir auch. Wir hatten Höhen und Tiefen, wir waren leidenschaftlich, wir hatten Spaß und wir hatten sehr viel Glück - bis wir aufhörten Glück zu haben, aber wir haben nicht aufgehört.

Obwohl ich denke, dass die Schließung von AppGratis keine gute Nachricht ist, glaube ich auch, dass es auch keine Tragödie ist. Im App Store gibt es Dutzende von Anwendungen, die Sie über Werbeaktionen informieren, und nicht nur eine pro Tag. Auf jeden Fall danke und auf Wiedersehen, AppGratis.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Alejandro sagte

    Ja, schade. Ich habe es installiert, seit es praktisch herausgekommen ist, und ich habe dank ihm ein paar Apps bekommen.

    Es gibt eine andere, die ich entdeckt habe, die sehr gut ist, AppZapp, die sehr vollständig ist und personalisierte Benachrichtigungen für Apps und Entwickler enthält. Sehr vollständig. Ich empfehle es dir.

    Grüße.

  2.   verurteil42 sagte

    Ein weiteres gutes Beispiel ist AppShopper. Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie die Webseite austauschbar verwenden, um die gewünschte App, die von Ihnen vorhandenen usw. oder die App zu platzieren. Es benachrichtigt Sie über die gewünschten und die von Ihnen gewünschten, wenn sich der Preis ändert und wenn Aktualisierungen vorliegen. Jeden Tag stellen sie Programme zur Verfügung, die kostenlos, zum Verkauf oder neu sind

  3.   Andres sagte

    Dank dieser App bekam ich Runtastic Bike Pro, kostenlos, danke für alles, was Simón zu bieten hat