Ein von Apple selbst bestätigter Fehler mit der Haupt-Wi-Fi-Verbindung in der Apple Watch Series 3 LTE

Einige Medien und Benutzer genießen bereits ihre neuen Apple Watch Series 3 mit LTE-Konnektivität unter anderem Anrufe tätigen und entgegennehmen. Die neue Uhr mit dieser lang erwarteten Datenkonnektivität bietet Ihnen mehr Bewegungsfreiheit von einem iPhone weg.

Apples tragbares Gerät ist seit 2015 bei uns und dies war eine der höchsten Anforderungen der Benutzer. Jetzt, da es angekommen ist, wird ein Fehler entdeckt, der mit ziemlicher Sicherheit mit der Software zusammenhängt Die Uhr erkennt und stellt automatisch eine Verbindung zu offenen WiFi-Netzwerken her, für die eine vorherige Registrierung erforderlich istDeaktivieren der LTE-Verbindung und Beenden der ordnungsgemäßen Arbeit.

Die neue Apple Watch Series 3 mit LTE erkennt WiFi-Netzwerke und stellt in den ersten Tests, die Benutzer und Medien, die dieses Gerät bereits genießen, durchführen, ausnahmslos eine automatische Verbindung her. Dies ist der Punkt, an dem Apple mit automatischen WiFi-Verbindungen arbeiten muss und Unterscheiden Sie "bekannt oder sicher" von denen, die es nicht sind.

Grundsätzlich sollte die Uhr keine Verbindung zu Netzwerken zulassen, für die eine vorherige Registrierung erforderlich ist, z. B. in Cafés, Restaurants oder sogar offenen WiFi-Netzwerken, die wir auf der Straße finden. Automatische Verbindung in diesen Netzwerken Die Serie 3 hat kein Netzwerk mehr und daher laufen die ersten Beschwerden wie ein Lauffeuer durch das Netzwerk. 

Apple selbst kündigt den Systemfehler in einer Erklärung an und dass sie daran arbeiten, um es zu beheben. Möglicherweise sollte es mit einem kleinen Patch oder sogar in der nächsten Version des Betriebssystems watchOS 4.1 bereits behoben sein, aber dies trübt die Vorteile der neuen Uhr nicht, obwohl dies ein Rückschlag ist, den viele für vorhersehbar halten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.