Carekit wird eine End-to-End-Verschlüsselung erhalten, die den Einsatz in Krankenhäusern verbessern wird

CareKit Apple hat sich mit einer Sicherheitsfirma zusammengetan, um dies hinzuzufügen End-to-End-Verschlüsselung ("End-to-End" in Englisch) zu den von gesammelten Daten CareKitDies erleichtert Krankenhäusern die Nutzung der Plattform unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen für Patientendaten. Wir erinnern uns, dass CareKit es Patienten ermöglicht, unsere Gesundheitsdaten aus der iPhone-Anwendung mit den Ärzten zu teilen, die uns behandeln.

Zu diesem Zeitpunkt sind CareKit-Daten bereits standardmäßig verschlüsselt, jedoch nicht durchgängig. Dies bedeutet, dass alle in der Cloud gespeicherten Informationen von den Eigentümern eines Dienstes geöffnet und entschlüsselt werden können. Maischbar Würfel dass Apple geht Partnerschaft mit dem Sicherheitsunternehmen Tresorit ein um Entwicklern bessere Verschlüsselungsoptionen anzubieten.

Apple arbeitet mit Tresorit zusammen, um CareKit sicherer zu machen

Die Sicherheitstechnologie von Tresorit, ZeroKit, bietet Benutzerauthentifizierung für Patienten und Mitarbeiter des Gesundheitswesens, End-to-End-Verschlüsselung von Gesundheitsdaten und „Null Wissen“ beim Austausch von Daten, bei denen Daten während des Aufenthalts nicht mit Diensten geteilt werden übertragen.

Laut Cupertino bietet Zerokit drei Vorteile gegenüber der Standardverschlüsselung:

  1. ZeroKit kümmert sich darum Benutzerregistrierung und AuthentifizierungDaher haben Entwickler niemals Zugriff auf Kennwörter und sorgen sich nicht um mögliche Hackerangriffe auf ihre Server.
  2. Ein Ein Verstoß gegen einen Server gewährt in keinem Fall Zugriff auf die Daten entschlüsselt.
  3. "Null Wissen" Dies bedeutet, dass niemand zwischen dem Patienten und dem Arzt jemals Zugriff auf die Daten oder Passwörter des Patienten haben wird, was den Krankenhäusern die Gewissheit gibt, dass sie die Datenschutzbestimmungen zwischen Arzt und Patient zu 100% einhalten.

Laut dem Unternehmen, mit dem Apple zusammenarbeiten soll, Niemand hat jemals einen Preis von 50.000 US-Dollar für das Knacken seiner Verschlüsselung erhalten trotz der Tatsache, dass es bereits ein ganzes Jahr lang Versuche gegeben hat, unter denen sich die Universitäten MIT, Stanford und Harvard hervorheben.

Persönlich denke ich, dass all dieses Angebot Mehr Sicherheit für unsere Gesundheitsdaten Es ist in Ordnung, aber während ich diesen Beitrag schreibe, kann ich nicht aufhören, über eine Frage nachzudenken: Wenn diese Sicherheit hinzugefügt werden kann, etwas, an dem niemand zweifelte, ist es so schwierig, etwas Sicheres zu schaffen, das es uns offiziell ermöglicht, etwas zu schaffen eine Sicherung unserer Daten, um sie nach einer sauberen Wiederherstellung unseres iPhones wiederherzustellen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.