Corning kündigt Gorilla-Glas für tragbare Geräte an

Corninggorillaglassr

Im Jahr 2015 gab Corning bekannt, dass mit der Arbeit an einer neuen Erfindung, "Project Phire", begonnen wird, einem neuen Material, das die Zähigkeit von Gorilla-Glas mit der Stärke von Saphir kombiniert. Heute war der Tag, an dem Corning es für angebracht hielt, sein neues Produkt, das Gorilla Glass SR +, das neueste Material, das von und für tragbare Produkte entwickelt wurde. Nach Angaben des Unternehmens könnte dieses Material die Welt der Wearables, wie wir sie kennen, verändern und mit den Anbietern von Saphirglas von Apple Watch konkurrieren. Wir wissen, dass Apple und Corning schon lange Hand in Hand arbeiten. Wird dies das Glas sein, das die neue Apple Watch trägt, die nächste Woche vorgestellt wird?

Dieser neue Kristall bietet eine ähnliche Kratzfestigkeit wie Saphir, jedoch eine um 70 Prozent höhere Schlagfestigkeit. Wie wir schon mehr als einmal gesagt haben, ist dies das Problem mit Saphir, der Kratzern recht gut widersteht, aber das Gleiche gilt nicht für Stöße, die dazu neigen, sie leicht zu brechen. Corning hat als führendes Unternehmen in dieser Technik die Alternative zum traditionellen Saphirglas eingeführt. Mit einer um 70 Prozent höheren Festigkeit als Saphir wird die Bildqualität um 25 Prozent verbessert. Dies könnte Dinge wie Batterie und Lesbarkeit in hellen Umgebungen oder im Freien verbessern.

Wir wiederholen, dass Corning ein bekannter Apple-Anbieter ist, und es kann sein, dass es beschlossen hat, dieses Produkt anzukündigen, weil die Apple Watch 2, die nächste Woche vorgestellt wird, es bereits hat, also gewinnt es das Exklusive, ist aber bereits für andere verfügbar Geräte. Ein Glas, das Samsung Galaxy Gear 3 anscheinend nicht hat.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.