CustomNC passt die Notification Center-Oberfläche an

benutzerdefinierten

Minimalistische Benutzer haben Glück. Personen, denen die Linien, Trennzeichen und anderen Grafiken und Formen im iOS Notification Center nicht gefallen, haben jetzt eine Lösung. Es ist neu frisieren für Jailbreak namens CustomNC, mit dem Sie das Erscheinungsbild des Benachrichtigungscenters so anpassen können, wie es uns gefällt.

Wie in der Abbildung oben gezeigt, können Sie die Seite "Heute" vollständig aus dem Benachrichtigungscenter entfernen, wenn Sie möchten. Darüber hinaus können Sie auch die Registerkarten und Trennzeichen ausblenden und sogar den Unschärfeeffekt deaktivieren, mit dem der Hintergrund angezeigt wird, wenn wir auf das Benachrichtigungscenter zugreifen.

Alle Optionen, um Anpassungen an der Konfiguration vorzunehmen frisierenSie finden sie im Abschnitt "Einstellungen", der mit der Anwendung geliefert wird, mit der sie installiert ist. Wenn wir Änderungen an der Anwendung vornehmen, müssen wir dies tun Respekt auf dem Gerät, damit sie wirksam werden können, hat der CustomNC-Entwickler hierfür eine sehr nützliche Schaltfläche hinzugefügt. Es befindet sich am unteren Rand des Einstellungsmenüs.

w1152

Obwohl es nicht sehr klar ist, ob viele Leute die Möglichkeit nutzen werden, die "Heute" -Seite zu entfernen, weil dort die widgets Bei den iPhone-Anwendungen ist es eine Tatsache, dass viele Benutzer es vorziehen würden, wenn das Benachrichtigungscenter nicht mit all den Zeilen und Trennzeichen angezeigt wird, die das Design des Bedienfelds verschmutzen. Außerdem ist man sich nicht bewusst, wie stark der Effekt "Unschärfe" im Hintergrund des Benachrichtigungscenters ist, bis Sie es deaktivieren und sehen können, wie es dank dessen ist frisieren. Auf diese Weise wirkt es viel sauberer und optisch ansprechender.

CustomNC kann von Cydia im BigBoss-Repository auf Geräten mit der folgenden Funktion heruntergeladen werden Ausbruch. Der Entwickler hebt hervor, dass die frisieren Das Notification Center wurde nur auf Geräten mit iOS 9 getestet und garantiert daher nicht, dass es mit früheren Versionen des Betriebssystems oder neuen Betas des nahe gelegenen iOS 10 kompatibel ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.