Das iPhone 13 könnte dank seines Namens die Verkäufe abschrecken

Auch wenn diesbezüglich noch nichts bestätigt ist, gehen Analysten davon aus, dass das neue iPhone so bleiben wird "IPhone 13" nach der natürlichen Reihenfolge der Zahlen, etwas, das nicht stimmen muss, und das ist, dass wir zum Beispiel kein iPhone 9 hatten.

Es ist jedoch kein triviales Thema, Es stellt sich heraus, dass die Zahl 13 in vielen Kulturen als die Unglückszahl, und dies kann für viele Benutzer ein echtes Problem sein. Daher weisen die ersten Analysen im Detail darauf hin, dass der Name einen deutlichen Umsatzrückgang bedeuten kann.

Tatsächlich wird die irrationale Angst vor der Zahl 13 aufgeführt als triskaidekaphobie, geht also weit über ein einfaches Hobby hinaus. Viele Gebäude haben keinen 13. Stock, und einige Fluggesellschaften lassen auch die Happy Number auf den Sitzen aus. Dies wird den Fans von Real Madrid nicht passieren, die sehr glücklich sein werden, nicht weniger als 13 Champions League zu haben. Inzwischen haben die Jungs von SellCell haben das tatsächliche Ergebnis der Einführung eines Geräts namens iPhone 13 in Bezug auf den Verkauf analysiert und überraschenderweise Etwa zwei von zehn Nutzern sagen, dass sie es nicht nur aus diesem Grund kaufen werden.

Darüber hinaus sind 74 % der Befragten der Meinung, dass Apple nach einer Alternative suchen sollte, anstatt das iPhone 13 als die nächste Version des erfolgreichsten Geräts des Unternehmens zu benennen. Die Handschrift von Cupertino ist seinerseits in dieser Art von Aberglauben üblich, daher erscheint es mir wirklich seltsam, dass sie sich am Ende für die Zahl dreizehn entscheiden. Dennoch, wir dürfen nicht vergessen, dass iOS 13 ein ganzes Jahr existierte, mit seinen Folgen, und es schien den Benutzern des Terminals nicht allzu viel ausgemacht zu haben, Was denkst du darüber?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.