Das iPhone 13 wird den neuen Standard WI-FI 6E enthalten

Das iPhone 13 könnte die WiFi 6E-Technologie montieren

Sobald wir uns darüber im Klaren sind, wie die nächste iPhone-Reihe dieses Jahr für den Teil aussehen wird ÄußereAufgrund der Undichtigkeiten der metallischen Muster, um den Sitz der neuen Abdeckungen zu testen, müssen wir herausfinden, welche Neuheiten sie mit sich bringen.

Und einer davon ist wahrscheinlich der nächste iPhone 13 Sie werden mit dem neuen WI-FI-Verbindungsstandard 6G 6E XNUMXE kompatibel sein, eins wissen wir bereits.

Die Zeit vergeht unweigerlich und es bleibt immer weniger für die Einführung von iPhones in diesem Jahr. Und obwohl Apple es nicht will, entdecken sie nach und nach einige der Neuheiten, die das neue iPhone 13 enthalten werden, das wir in sehen werden September.

DigiTimes hat gerade eine veröffentlicht berichten wo er erklärt, dass die nächsten iPhones in diesem Jahr mit dem neuen drahtlosen Verbindungsstandard kompatibel sein werden WI-FI 6E.

Berücksichtigen Sie, dass Komponentenhersteller GaAs IC Win Semiconductors und Advanced Wireless Semiconductor Company, und Visuelle Photonik Epitaxy Company wird seinen Umsatz dank der Bestellungen von WI-FI 6E-Komponenten für die nächsten Apple iPhones steigern, die derzeit im Einsatz sind.

Der neue Standard Wi-Fi 6E ist tatsächlich identisch mit Wi-Fi 6, das bereits das iPhone 11 integriert hat. Jetzt steht das "E" für "Extended", was bedeutet, dass das gleiche Wi-Fi 6 auf das Band erweitert wird von 6 GHz.

Dadurch kann das WI-FI 6E im neuen Frequenzband von 5,925 GHz bis 7,125 GHz arbeiten und bis zu 1.200 MHz zusätzliches Spektrum. Dies bedeutet mehr Bandbreite, schnellere Geschwindigkeiten und geringere Latenzzeiten, was den Weg für zukünftige Innovationen wie AR / VR, 8K-Streaming usw. öffnet.

Also die Kombination von a kompatibler Router Mit dem WI-Fi 6E und einem der neuen iPhone 13s erhalten Sie eine wirklich beeindruckende drahtlose Verbindung zwischen den beiden Geräten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.