Das iPhone 2023 wird laut Kuo über ein Periskop-Teleobjektiv verfügen

 

IPhone 12 Pro Kameras Periskop. Ein sehr "Vintage" -Wort, das in U-Boot-Filmen verbannt wurde. Es scheint, dass es in der Apple-Umgebung in Mode kommen wird. Mit dieser Technologie wird der optische Zoom einer Smartphone-Kamera erhöht, ohne die Dicke des Geräts zu erhöhen.

Und laut Kuo für die 2023 Es wird auf iPhones implementiert. Ich kann sehen, wie ich zu Siri sage: "Siri, hebe das Periskop an", um beim Fotografieren zu zoomen ...

Ming-Chi Kuo hat einen neuen Forschungsbericht veröffentlicht, in dem erklärt wird, dass Apple plant, ein Periskopsystem in die Kameras der iPhones von 2023 einzubauen, um einen größeren optischen Zoom zu erzielen.

Mit diesem System von Periskopist es möglich, den optischen Zoom einer Kamera zu erhöhen, ohne die Dicke der Vorrichtung zu beeinträchtigen, da der notwendige Abstand zwischen den Linsen, um den Zoom zu vergrößern, unter Ausnutzung der Breite der Vorrichtung und nicht ihrer Dicke hergestellt würde.

Weiter weg, mehr Zoom

Periskop

Je größer der Abstand zwischen Objektiv und Sensor ist, desto größer ist der Zoom. Reine Physik.

Unter Verwendung eines Systems aus Prismen und Spiegeln lenkt ein Faltlinsen-Design das Licht auf einen Bildsensor in größerer Entfernung im Gehäuse des Telefons. Mit einem Periskop-Teleobjektiv könnten Apple-Ingenieure theoretisch ein hinzufügen längere Brennweite die Breite des Telefons ausnutzen. Im beigefügten Bild sehen wir dieses System deutlich. Es ist eine Frage der reinen Physik.

Was nicht vollständig verstanden wird, ist, warum Apple es nicht auf die nächsten iPhones der anwendet 2022, da es sich um ein mehr als bewährtes System handelt, das derzeit bereits auf einigen Smartphones auf dem Markt installiert ist.

Sowohl das Samsung Galaxy S20 Ultra als auch das Find X2 Pro von Oppo und die Reno 10X Zoom Edition bieten einen 10-fachen optischen Zoom. Das Huawei P30 Pro und das Vivo X3o Pro sind mit einem 5-fachen optischen Zoom ausgestattet. Sie alle nutzen Technologie Periskop um diese optischen Vergrößerungen zu erreichen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Miguel Alive sagte

    „Sowohl das Samsung Galaxy S20 Ultra als auch das Find X2 Pro von Oppo und die Reno 10X Zoom Edition bieten einen 10-fachen optischen Zoom. Das Huawei P30 Pro und das Vivo X3o Pro sind mit einem 5-fachen optischen Zoom ausgestattet. Sie alle verwenden die Periskop-Technologie, um diese optischen Vergrößerungen zu erzielen. "

    Und das ist zwei Jahre her, Apple ist sehr spät.