Das Samsung Gear S2 wird dieses Jahr mit iOS kompatibel sein

Samsung-Gear-s2

Es ist zweifellos eine der Uhren, die nach Spezifikationen, Design und Materialien auf dem Niveau der Apple Watch liegt. Das Samsung Gear S2 ist Samsungs große Wette auf Smartwatches in diesem Jahr. Dies zeigt die Tatsache, dass Samsung die Beschränkungen für Vorgängermodelle aufgegeben hat, um nur mit seiner Marke kompatibel zu sein. Stattdessen entschied die koreanische Marke, dass ihr Gear S2 mit anderen Android-Smartphones funktionieren würde, und Jetzt wurde gerade auf der CES 2016 angekündigt, dass dieses Jahr 2016 auch mit iOS kompatibel sein wird.

Samsung hat keinen bestimmten Zeitraum angegeben, in dem diese Kompatibilität mit dem iPhone eintreten wird. Höchstwahrscheinlich, wie Google es mit Android Wear-Geräten getan hat, wird dies der Fall sein über eine iOS-kompatible App, mit der die Uhr mit Apple-Smartphones gekoppelt und verwendet wird. Denken Sie daran, dass das Gear S2 nicht über Android Wear verfügt, sondern das Samsung-Betriebssystem Tizen verwendet, wodurch es noch attraktiver ist als Google-Uhren. Das abgerundete Design wird auch durch eine physische Steuerung ergänzt, die Samsung eingeführt hat, nachdem er den Erfolg der Krone auf der Apple Watch gesehen hat. Die abgerundete Lünette des Samsung Gear S2 dreht sich wie bei herkömmlichen klassischen Taucheruhren und dient zum Bewegen durch die Uhrenmenüs und zum Scrollen.

Obwohl Samsung erbitterte Feinde ist, sollte Samsung nicht vergessen, welche Millionen potenzieller Benutzer es mit seiner Smartwatch auf iOS bringen würde, von denen viele möglicherweise nicht vom Design der Apple Watch und von Apple Watch angezogen werden Sie können in der Samsung-Uhr eine hervorragende Alternative zur Apple-Uhr sehen. Natürlich müssen wir sehen, welche Einschränkungen diese Plattform für iOS hat, wahrscheinlich sehr ähnlich zu denen, die Android Wear derzeit hat, wie wir Ihnen in unserer zeigen Moto 360 Test.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Antonio Municio sagte

    ?????

  2.   Efrain Echevarria sagte

    Es war an der Zeit