Der ultimative Ausdauertest für das iPhone 6s und das Galaxy S7

iPhone-SE-02

Sie lieben Widerstandstests und wir wissen, dass YouTube-Aufrufe dieser Art von Inhalten wie Schaum steigen. Und es ist so, dass die Tatsache, dass das Gerät widerstandsfähig ist, zu einer zunehmend relevanten Anforderung geworden ist. Der Preis dieser High-End-Geräte lässt uns über ihren Widerstand nachdenken. Es nützt uns wenig, einen erheblichen Geldbetrag auszugeben, wenn wir beim ersten Sturz kein Telefon mehr haben. Dies ist der ultimative Ausdauertest für das iPhone 6s und das Samsung Galaxy S7und die Wahrheit ist, dass das iPhone 6s widerstandsfähiger ist.

Für viele macht es Spaß, sie anzuschauen, viele andere leiden, als wäre es ihr eigenes Gerät, aber es ist gut, diese Art von Videos anzuschauen, um zu wissen, was wir vorhaben. Der Ersteller des Videos verwendet recht professionelle Mechanismen, um die Haltbarkeit der Geräte zu bestimmen. Obwohl es klar ist, dass der Sturz auf den Rücken das Samsung Galaxy S7 viel stärker betrifft als das Apple iPhone 6s, liegen die Gründe auf der Hand, während das iDas Telefon verwendet ein AluminiumgehäuseDas Samsung Galaxy S7 hat eine Glasrückseite, die aus offensichtlichen Gründen nicht so widerstandsfähig ist wie Aluminium.

Oft stellen diese Details die Sicherheit in Frage, aber ehrlich gesagt, wenn das iPhone eine Glasrückseite hätte, würde es keine Hindernisse in den Weg stellen. Die Maschine, mit der YouTuber das Video erstellt, ist fantastischund schafft es, beide Geräte gleichermaßen zu testen, sodass wir im Prinzip sagen können, dass das Verfahren überhaupt nicht manipuliert wird. Dieses Video ist spät, da es viele ähnliche Tests gibt, die wir bereits im Internet gesehen haben. Aus meiner Sicht ist dies jedoch einer der professionellsten, weshalb wir es Ihnen zeigen wollten .


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.