Der Chef von Instagram lehnt die Ankunft einer App für das iPad in diesem Jahr ab

Instagram

Instagram ist einer der wichtige soziale Netzwerke des Augenblicks. Milliarden von Benutzern posten, posten Geschichten oder unterhalten sich einfach, indem sie durch Videos und Bilder in der App wischen. Aber, iPad-Nutzer haben noch keine native App, die auf ihren Bildschirm zugeschnitten ist. Sie haben nur die iPhone-App mit der Möglichkeit, sie zu vergrößern, ohne jedoch vollständig zugänglich zu sein. In der Tat, Es gehört nicht zu den Plänen von Instagram, die App dieses Jahr auf das iPad zu bringen oder zumindest hat das der Chef von Instagram, Adam Mosseri, in den letzten Stunden behauptet.

Adam Mosseri: „Die Instagram-App für das iPad hat noch keine Priorität“

Instagrams Geschichte des Tages stammt aus einem Twitter-Gespräch, das von Marques Brownlee, dem Leiter des MKBHD-Podcasts, gestartet wurde, in dem er kommentiert, dass Instagram im Jahr 2022 immer noch keine native App für das iPad hat. Angesichts dieser Nachricht greift der Leiter von Instagram, Adam Mosseri, ein und versichert dies ist derzeit nicht die Priorität für Instagram, da es nur wenige Benutzer zufrieden stellen würde:

Verwandte Artikel:
Mit Instagram können Sie einzelne Bilder aus geposteten Karussells löschen

Obwohl Mosseris Argument wahr ist, antwortet Brownlee darauf In dem hypothetischen Fall, dass es eine native App gäbe, würde dieses Benutzervolumen steigen. Der Instagram-Chef versicherte jedoch, dass andere Märkte in Zahlen wie Android, das Web selbst oder iOS viel mächtiger und produktiver seien. Deswegen, Es wird klargestellt, dass es in absehbarer Zeit keine native iPad-App geben wird.

Diese neue Episode stimmt mit Mosseris Rede bei früheren Gelegenheiten überein, wo er dies versicherte es gibt wenig Personal und Mangel an Volumen daran denken, an diesem Aspekt zu arbeiten. Daher müssen diejenigen iPad-Benutzer, die ihren Instagram-Feed genießen möchten, dies vorerst über die Webversion tun.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.