Peri Duo, der seltsame Fall mit Lautsprechern für das iPhone

In der Art der Schutzhüllen für das iPhone haben wir fast alle Geschmäcker. Damit meine ich, dass wir sie mit Glitzer, Leder, Buch, einfach, transparent haben ... Aber wo waren die Ratschen mit Lautsprechern bis jetzt? Es ist nie eine schlechte Zeit, eine Party zu schmeißenWas für eine Schande, dass das iPhone 7 nicht so laut klingt, wie wir es gelegentlich möchten. Aber wir werden dieses Problem nie wieder haben. Ich möchte Ihnen einen merkwürdigen Fall mit Lautsprechern zeigen, der absolut niemanden gleichgültig lässt, zumindest hat es mich mit offenem Mund zurückgelassen.

Und wir haben nicht nur Audio, sondern auch, dass dieses "sehr fette" Gehäuse auch einen 2.900-mAh-Akku hat, der theoretisch bis zu 120% mehr Autonomie bieten würde. Darüber hinaus können wir im technischen Bereich bei der Musikübertragung zwischen Bluetooth und WiFi wählen. Was ist der Vorteil davon? Nun, theoretisch wird das Audio über WiFi in der Lage sein, höhere Qualitätsstufen zu erreichen, was unter Berücksichtigung des Preises derselben angepasst wird.. Hersteller behaupten, dass sich das Zubehör um das Zehnfache der normalen Audioleistung eines iPhone 6 oder 6S erhöhen würde, was nicht schlecht ist, um eine Party zu improvisieren.

Der Preis ist das, was uns beim Kauf in Amazon USA (nicht in Spanien verkauft) ein wenig zurückbringen würde.  Wir könnten es für 150 Dollar bekommen, ungefähr 130 Euro, abhängig vom Zeitpunkt des Wechselsund das unter Berücksichtigung, dass es derzeit mit einem Rabatt von 40% ist. Erhältlich in vier Farben: Weiß, Rot, Schwarz und eine Art Kombination mit zufälligen Formen. Es hat auch vier Tasten, mit denen wir "Ich mag" einen Song stören, die Lautstärke ändern und das Gerät (unter anderem) ein- und ausschalten können. Eine besondere Alternative zu drahtlosen Lautsprechern.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.