4K ProRes-Aufzeichnung ist nur ab 13 GB iPhone 256 . verfügbar

ProRes

Eine der wichtigsten Neuheiten, die aus der Hand der neuen iPhone 13 Pro-Reihe kommen, ist die Unterstützung des ProRes-Videokomprimierungsformats, ein Feature, auf das Apple bei der Präsentation der neuen Generation des iPhone 13 Pro viel Zeit investiert hat, das jedoch eine Einschränkung hat.

Wie wir auf der Apple-Website sehen können, besteht die Möglichkeit, im ProRes-Format in 4K-Qualität mit 30 Bildern pro Sekunde aufzunehmen ist auf Modelle mit 256 GB Speicher plus beschränkt, wobei das 128-GB-Modell weggelassen wird, ein Modell, das dieses Format nur in 1080p-Auflösung verwenden kann.

ProRes

Apfel erklärt nicht den Grund für diese Einschränkung, aber es wird davon ausgegangen, dass das Unternehmen der Ansicht ist, dass 128 GB Speicherplatz nicht ausreichen, um die großen Dateien zu speichern, die generiert werden.

Wenn er jedoch die Möglichkeit bieten könnte und ob der Benutzer es verwenden möchte oder nicht, da für kleine Projekte nicht so viel Speicherplatz benötigt wird. Klar ist, dass man nach Apples Philosophie zahlen muss, wenn man 4K-Aufnahmen mit 30 fps nutzen möchte.

La Preisunterschied zwischen der 128-GB-Speicherversion und der 256-GB-Version beträgt 120 Euro, ein Preis, der, wenn man bereit ist, die 1.159 Euro des iPhone 13 Pro 128 GB oder die 1.259 des iPhone Pro Max bei gleicher Speicherkapazität zu zahlen, kein großer wirtschaftlicher Aufwand ist.

Das ProRes-Format bietet a hohe Farbtreue nimmt relativ wenig Platz auf dem Gerät ein, wodurch es ideal für die Aufnahme semiprofessioneller Projekte oder sogar Profis ist. Dies wird häufig in Postproduktionsworkflows verwendet und kann problemlos an Editoren wie Final Cut Pro exportiert werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   David sagte

    Ich habe eine Frage, bei 4K können Sie ProRes nur mit 30fps verwenden, aber kann es bei 1080p mit 60fps verwendet werden?

    1.    Ignacio Sala sagte

      In dem Bild, das ich von der Apple-Website übernommen und in den Artikel aufgenommen habe, wird angezeigt, dass es im ProRes-Format mit 4K und 30 fps aufnehmen kann, einer Auflösung, die in der 1080-GB-Version auf 30 und 128 fps reduziert ist.
      Im Moment scheint dieses Format auf 30 fps begrenzt zu sein, schade.
      Wir müssen warten, bis die nächsten iPhone-Modelle dieses Format mit einer höheren Bildrate nutzen.

      Grüße.