Die Fitness-App kommt zu iOS 16, um Benutzer zu motivieren, den Aktivitätsring zu füllen

Fitness-App iOS 16

Wir sind seit fast einer Woche mit der Beta von iOS 16 für Entwickler verfügbar und es gibt keinen Tag, an dem sie nicht entdeckt werden neue Optionen. Die schiere Menge an Update-Details macht diese Software zu einer Fundgrube für potenzielle Debugging-Probleme. Dafür sorgen Entwickler und Nutzer mit der im Juli startenden Public Beta. Eine der Neuheiten von iOS 16 ist die Ankunft der Fitness-App auf iOS 16 für Benutzer ohne Apple Watch. Dank dieser App können diese Benutzer wird motiviert, den Aktivitätsring zu vervollständigen kein Apple Watch-Tracking erforderlich.

iOS 16 bringt die Fitness-App für Nutzer ohne Apple Watch

Die App Fitness wird mit inbegriffen sein basierend auf iOS 16 auf unserem iPhone auch wenn wir keine Apple Watch haben konfiguriert. Nichtsdestotrotz, Es ist eine devitaminierte App Es hat große Unterschiede zum Original. Zum Beispiel werden wir die Registerkarte Fitness +, den Big Apple-Trainingsdienst oder die Move- und Stand-Ringe nicht haben.

Birne wenn der Aktivitätsring vorhanden ist, der rote Ring, mit dem wir unsere tägliche Aktivität abschließen können. Diese Informationen werden auf dem iPhone fortgesetzt von Bewegungssensoren Damit können Sie die Schritte und die zurückgelegte Entfernung verfolgen. Darüber hinaus werden sie auch enthalten Trainingsdaten von Drittanbieter-Apps, So wird es noch einfacher, den Ring zu vervollständigen.

Visueller Organizer in iPadOS 16
Verwandte Artikel:
Dies ist die Erklärung, warum der Visual Organizer von iPadOS 16 nur den M1-Chip unterstützt

Um die Benutzermotivation zu verbessern, startet iOS 16 Benutzerwarnungen, um den Aktivitätsring zu beenden, sowie Erinnerungen an unsere Ziele, die wir anpassen können. Endlich, Tagestrends können ebenfalls verglichen werden mit den Daten der letzten 365 Tage, bezogen auf die letzten 90 Aktivitätstage. Und wir können auf den Trendbereich zugreifen, um zu überprüfen, ob wir in Bezug auf die Vormonate über oder unter der durchschnittlichen Bewegung liegen.

Ein Grund mehr, aus dem ersichtlich ist, dass Apple ein besonderes Interesse an der Gesundheit der Nutzer hat. Jetzt ist der Bewegungsring in iOS 16.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.