Die Klage von Epic Games gegen Apple in Großbritannien kann nicht bearbeitet werden

Epic Games versucht, seinen Rechtsstreit gegen Apple auf andere Länder außerhalb der USA auszudehnen, und es scheint, dass es derzeit nicht auf dem richtigen Fuß ist, da die Klage, die es Anfang dieses Jahres in Großbritannien eingereicht hat, bereits stattgefunden hat vom Richter entlassen.

Die Klage, die Epic Games gegen Apple in Großbritannien eingereicht hat, sollte den Kampf gegen Apple außerhalb der amerikanischen Grenzen führen. Der für den Fall zuständige Richter bestätigt jedoch, dass er im Land nicht durchgeführt werden konnte, weil Der Hauptsitz von Apple befindet sich nicht in Großbritannien.

Nach Angaben des Richters hat Apple Inc. seinen Sitz in den USA. Apple Ltd ist eigentlich ein englisches Unternehmen und eine Tochtergesellschaft von Apple Inc, daher kann es keine rechtlichen Schritte gegen Apple Inc in Großbritannien einleiten, da es seinen Sitz hat außerhalb der Zuständigkeit des britischen Gerichts.

Epic Games behauptete in seiner Klage, dass die Praktiken von Apple und Google in ihren App Stores einen Missbrauch der beherrschenden Stellung darstellen und gegen die britischen Wettbewerbsgesetze verstoßen. Ausschaltung des Wettbewerbs bei der Verteilung von Anträgen und bei Zahlungsprozessen.

Der Schöpfer von Fortnite strebt keine finanzielle Entschädigung an, sondern nur einen fairen Zugang und Wettbewerb, der den Verbrauchern zugute kommt. Vor einigen Wochen hat Epic vor der Europäischen Union dieselbe Klage gegen Apple und Google eingereicht mit den gleichen Argumenten.

Das Wettbewerbsgericht der Europäischen Union hat Google mehrfach wegen Monopolfragen mit einer Geldstrafe belegt Apple hat nicht alles zu gewinnen Wenn sie aus Europa kommen, beginnen sie, diesen Fall zu untersuchen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.