Erste Bilder des Spotify-Widgets unter iOS 14

Einer der Tolle Neuigkeiten, die aus der Hand von iOS 14 stammen sind die Widgets. Viele der Anwendungen wurden heute aktualisiert, um diese Anpassungselemente zu unterstützen, die Informationen über die Anwendung anzeigen, ohne mit ihr interagieren zu müssen.

Zumindest unter iOS haben Widgets unter Android nicht die Einschränkung, die dieser Funktionalität auferlegt wurde. EIN klares Beispiel für diese Einschränkung Wir finden es in den ersten Bildern des Widgets, an dem Spotify arbeitet und von dem wir bereits die ersten Bilder haben.

Spotify-Widget

Dieses Widget, das in zwei Größen erhältlich ist, bietet uns einerseits einen direkten Zugriff auf Musik und Podcasts. Auf der anderen Seite haben wir ein weiteres größeres Widget, Widget, das uns Wiedergabelisten anzeigt, die wir auf der Plattform erstellt haben. In beiden Fällen müssen wir, um den Inhalt zu reproduzieren, auf den wir klicken müssen, um die Anwendung zu öffnen, den Inhalt nicht direkt reproduzieren, da Apple dies einschränkt und dies für diese Art von Anwendungen wie Podcast-Anwendungen der Fall ist keinen Sinn machen.

Genau wie es keine Wiedergabetaste gibt, wird keine Taste angezeigt, um dies zu können Lied überspringen oder Wiedergabe stoppenDaher hat es über das größere Widget hinaus keinen praktischen Nutzen, der es uns ermöglicht, auf die Wiedergabeliste zuzugreifen, auf die wir klicken.

Der Grund für diese Einschränkung ist, dass für diese Art von Anwendungen ist unbekannt und nur Apple wird eine Rechtfertigung haben dafür. Hoffen wir, dass diese absurde Einschränkung in zukünftigen Updates von iOS 14 beseitigt wird und wir nicht auf zukünftige Versionen von iOS warten müssen, da es für Benutzer, die regelmäßig mit ihrem iPhone viel hören oder Podcasts hören, sehr angenehm ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.