Lavabit: "Wenn das FBI gewinnt, könnten die Unternehmen aus den USA fliehen."

Apfel-Fbi

Wenn der FBI Wenn Apple den Puls gewinnt, den es derzeit bei Apple hält, verlieren Benutzer unsere Privatsphäre vor den Gesetzen und, was noch schlimmer ist, vor Hackern. Dies sieht Apple, wie viele andere Unternehmen auch, nicht positiv und könnte dies motivieren Einige wichtige Unternehmen des Landes werden in einen anderen Staat fliehen wo sie weiterhin sichere Software entwickeln können. Das hat Lavabit, eine ehemalige Sicherheitsfirma, geschrieben.

Präsidentschaftskandidat Donald Trump verbirgt nicht seinen Wunsch, dass Apple mit den Kräften des Gesetzes zusammenarbeitet, und hat sogar versprochen (obwohl ich bezweifle, dass er sein Versprechen erfüllen könnte), dass Apple seine Geräte in den USA herstellen wird, wenn er zum Präsidenten gewählt wird. Wenn die schlimmsten Vorzeichen erfüllt werden, würden die Unternehmen laut Lavabit dasselbe tun, was Edward Snowden, Julian Assange, Kim Dotcom oder die Torrents-Website The Pirate Bay getan haben: eine Unterkunft finden, die es ihnen ermöglicht arbeiten mit völliger Freiheit.

Das FBI würde am Ende die Vereinigten Staaten verletzen

In dem vorgestellten Brief sagt Lavabit, dass das FBI versucht habe, eine zu erhalten privater Verschlüsselungsschlüssel von seiner Firma, bevor es geschlossen wurde, etwas, das 2013 aufgrund der Lecks von Edward Snowden geschah. Dieser Schlüssel sollte «alle Verbindungen zwischen Lavabit und der Außenwelt abfangen, entschlüsseln, untersuchen und (absichtlich und versehentlich) ändern»Und bestätige das«Die Regierung ersucht nun Apple um die gleiche außerordentliche Unterstützung, die den Zweck des All Writs Act zunichte macht und das geistige Eigentum eines privaten Unternehmens, das in keiner Weise an dem untersuchten Verbrechen beteiligt war, unnötig gefährdet.«.

Lavabit glaubt das Regierungsantrag ist illegal, aber nicht nur das. Er glaubt auch, dass dies den Ruf von Apple schädigen könnte, da Benutzer nie sicher sein könnten, ob wir durch die Aktualisierung ein neues Spionagetool installieren. Als ob das nicht genug und vielleicht der wichtigste Punkt von Lavabit wäre, könnten Unternehmen, die Geräte anbieten, die irgendeine Art von Verschlüsselung verwenden, aus dem Land fliehen.

Dieser Ansatz könnte dazu führen, dass viele Unternehmen ihre Geschäftstätigkeit auf See verlagern, um es den Strafverfolgungsbehörden zu erschweren, Unterstützung zu erhalten.

Tatsächlich haben Unternehmen wie Silent Circle, ProtonMail oder Tutanota die USA wegen ihrer Datenschutzrichtlinien verlassen. Ich denke, es ist schwierig für Apple, das Land zu verlassen, in dem es seine ersten Schritte unternommen hat, aber alles ist möglich. Das Sicherheit und Privatsphäre Dies sind zwei der Gründe, warum wir ihre Geräte kaufen. Wenn sie nicht mehr angeboten werden, könnten wir nach Alternativen suchen, sodass das von Tim Cook geleitete Unternehmen einen Gewinnrückgang verzeichnen würde. Meiner Meinung nach wird die Regierung am Ende nachgeben. Wenn nicht, sehen wir vielleicht, wie Apple nach Australien zieht, wer weiß.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.