Fitbit gibt eine Vereinbarung mit Dexcom zur Kontrolle des Zuckergehalts des neuen Iconic bekannt

Vor einigen Wochen hat Fitbit die Iconic auf den Markt gebracht, eine Smartwatch mit einer Vielzahl von Funktionen, mit der sie mit der Apple Watch konkurrieren möchte, obwohl sie wie die meisten Hersteller dieses Gerätetyps dies immer unter minderwertigen Bedingungen tun wird. da es nicht von watchOS verwaltet wird. Trotzdem ist dieses neue Fitbit-Gerät für jeden Benutzer, der an allen Funktionen interessiert ist, die es uns bietet, und dass es nicht wenige sind, eine sehr gute Alternative. Um zu versuchen, die Anzahl der angebotenen Funktionen zu erweitern und damit ein breiteres Publikum zu erreichen, hat das Unternehmen eine Vereinbarung mit Dexcom angekündigt, mit der wir in der Lage sein werden Überwachen Sie den Blutzuckerspiegel mit unserem Fitbit Iconic.

Nach dieser Vereinbarung können alle Benutzer, die über ein Dexcom-Gerät verfügen, es mit dem Fitbit Iconic verbinden, um die Informationen aller Messungen im Moment zu übertragen, damit wir dies können Greifen Sie schnell und wann immer wir wollen oder wollen wir von unserem Handgelenk aus darauf zu.

Mit den Worten von Kevin Sayer, Präsident und CEO von Dexcom

Die Zusammenarbeit zwischen Dexcom und Fitbit ist ein wichtiger Schritt, um Menschen mit Diabetes nützliche Informationen zu liefern, die bequem und diskret sind. Wir glauben, dass die Bereitstellung von Dexcom CGM-Daten auf Fitbit Ionic mit Android- und iOS-Geräten einen positiven Einfluss darauf haben wird, wie Menschen mit ihrem Diabetes umgehen

Diese Allianz legt nicht nahe, dass der Fitbit Iconic jederzeit in der Lage ist, den Blutzuckerspiegel zu messen, da ein spezieller Sensor erforderlich ist, der unter der Haut platziert werden muss, um den Spiegel korrekt messen zu können. Dexcom hat außerdem mit Apple eine Vereinbarung getroffen, alle Blutzuckermessungen über die Apple Watch und das iPhone anzubieten. Viele sind die Gerüchte, die das bestätigen Apple arbeitet an einem nicht-invasiven System, mit dem der Blutzuckerspiegel kontrolliert werden kann, ein Gerät, das in zukünftigen Modellen über die Apple Watch auf den Markt kommen würde.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.