50% der im letzten Quartal verkauften iPads und Macs sind für Neukunden bestimmt

Natürlich hat Apple mit dem Verkauf des neuen iPad und der neuen Macs dafür gesorgt. In diesem Sinne zeigt das Unternehmen wirklich spektakuläre Zahlen in Bezug auf Einnahmen und Gewinne, die im letzten Geschäftsquartal erzielt wurden, aber das Wichtigste ist, dass das Firma Cupertino warnt davor 50% der Käufer von Mac und iPad sind neu in der Firma.

Dies bedeutet, dass mehr als die Hälfte der Mieten, die Apple im letzten Quartal erzielt hat, von Nutzern stammen, die hatte noch nie zuvor Apple-Produkte besessen. Eine wirklich spektakuläre Nachricht ist, dass das Unternehmen im letzten Quartal 54% seines Umsatzes im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert hat.

Wir haben keinen Zweifel daran, dass das iPhone weiterhin das Unternehmen ist, das die meisten Einnahmen erzielt, aber Mac und iPad steigern weiterhin ihre Einnahmen. Apples Finanzvorstand, Luca MaestriWährend der Finanzergebniskonferenz sagte er, dass die Hälfte des Mac- und iPad-Umsatzes im zweiten Quartal direkt an neue Kunden ging. Dies ist ein beeindruckendes Wachstum, was bedeutet, dass die aktive Basis von Apple-Geräten weiter wächst und dies logischerweise in der Lage sein wird, die in Apple angebotenen Dienste zu erweitern.

Die Ankunft des M1 des Mac hat wirklich eine weitere wichtige Änderung in der Mentalität der Benutzer bedeutet, und das heißt, dass die Benutzer nicht nur einen viel günstigeren Preis als mit den Intel-Prozessoren erzielen, sondern auch die gleiche oder sogar eine bessere Leistung mit dem haben Ausrüstung. Diese Hinzu kommt der Wunsch, dass viele Benutzer auf das Apple-Ökosystem umsteigen müssen macht die Zahlen im letzten Quartal wirklich spektakulär.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.