Heute ist auch die Beta 5 von tvOS 9.2, watchOS 2.2 und OS X 10.11.4 eingetroffen

Beta-5

Heute ist einer dieser Tage zurückgekehrt, an denen Apfel Betas starten für alle Ihre Betriebssysteme. Bei dieser Gelegenheit haben Tim Cook und Company sie jedoch nicht in der gewohnten Reihenfolge freigegeben. Das häufigste und obwohl sie gleichzeitig angezeigt werden sollten, ist, dass OS X das Betriebssystem ist, das am längsten braucht, um Updates zu erhalten, selbst wenn es mehrere Stunden wartet. Heute haben sie jedoch das Sprichwort "Das Letzte wird das Erste sein" wieder gut gemacht. und der beta 5 Das Desktop-Betriebssystem von Apple wurde erstmals im Entwicklercenter von Apple angezeigt.

Wie in früheren Betas scheint es, dass die Nachrichten von OS X 10.11.4 Sie werden nicht sehr wichtig sein, und abgesehen von Leistungsverbesserungen, Zuverlässigkeit und Fehlerkorrektur scheint es nur zwei zu geben: Unterstützung für die Anzeige von Live-Fotos, die mit kompatiblen Geräten (derzeit iPhone 6s und iPhone 6s Plus) erstellt wurden. und die Möglichkeit, Notizen aus Evernote zu importieren. OS X 10.11.4 wird jedoch nicht das einzige Apple-Betriebssystem sein, das nur wenige Neuigkeiten enthält. Uhr 2.2 Es wird auch kein größeres Update erhalten.

Nur tvOS 5 Beta 9.2 enthält wichtige Neuigkeiten

Die Nachricht von watchOS 2.2, außer der Überraschung oder dass mein Gedächtnis mir einen Streich spielt, bleibt auch in zwei Teile: die Möglichkeit, die Apple Watch mit mehreren iPhones zu koppeln, und Verbesserungen in der Maps-Anwendung. Das Betriebssystem, das in Kürze die meisten Nachrichten erhält, ist mit Genehmigung von iOS tvOS. Die nächste Version wird sein tvOS 9.2 Dazu gehören unter anderem Diktat, die Suche nach Anwendungen über Siri, Multitasking mit iOS 9-Bildern und die Möglichkeit, Ordner zu erstellen.

Wenn es keine Überraschungen gibt, werden die endgültigen Versionen vom 15. bis 30. März veröffentlicht, mit einer guten Chance, dass sie dies an diesem Tag tun März 21 in Keynote, wo sie die neuen Geräte vorstellen werden. Also sei geduldig. Das Warten wird sich lohnen (zumindest unter iOS und tvOS)


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.