Hinter den Texten steht die neue Funktion Spotify and Genius

Spotify-Genie1

Spotify ist derzeit weiterhin die beliebteste Musik-Streaming-Plattform, trotz der jüngsten Ankündigung, dass Apple Music bereits 10 Millionen zahlende Abonnenten hat, was der Hälfte dessen entspricht, was Spotify derzeit hat. Aus diesem Grund beschließt Spotify, sich nicht auf seinen Lorbeeren auszuruhen, und setzt seine Expansion fort, diesmal mit einer neuen Funktion, die sie "hinter den Texten" nennen wollen, indem sie sie mit Genius-Diensten kombinieren. eine personalisierte Liste mit kurzen Geschichten aus erster Hand der Autoren in denen sie erklären, warum und woher die Absätze kommen, die die Musik begleiten.

Mit «hinter den Texten» finden wir Zitate, Fragmente von Liedern und merkwürdige Fakten zu den Liedern, die wir aus dieser Liste hören. Dieser Inhalt wird nach und nach angezeigt, während wir das betreffende Lied anhören. DennochDerzeit ist es eine exklusive Funktion der iOS-Anwendung und der Spotify-Desktop-AnwendungSpotify hat zwar schnell angekündigt, dass es bald alle Geräte schrittweise erreichen wird, aber sie haben kein genaues oder sogar ungefähres Datum angegeben, um die Medien zufrieden zu stellen.

Um das System zu finden, müssen Sie nach der von Genius gesponserten Liste suchen und das sogenannte "hinter den Texten" spielen. Dies ist nur der Anfang einer wichtigen Beziehung, da sie versprochen haben, das System mit mehr Listen und mehr Funktionen zu aktualisieren, damit sich Benutzer an diese Art von Dienstprogrammen gewöhnen können. Es ist wahr, dass die "Connect" -Funktion von Apple Music kläglich fehlgeschlagen ist. Dies ist eine Art "Connect" im Spotify-Modus, bei dem Songs humanisiert und Benutzer ihren Idolen näher gebracht werden. Das Wichtigste ist, sich selbst zu erneuern, da Spotify sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen kann, wenn Apple Music nicht "den Toast essen" soll.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.