iOS 15 bringt eine neue Benachrichtigungsleiste, Multitasking für iPad und Datenschutzverbesserungen

Mark Gurman gibt uns weiterhin kleine Teile der Neuigkeiten, die uns iOS 15 bringen wird, und die heutige beinhaltet eine neue Benachrichtigungsleiste, iPad-Multitasking-Verbesserungen und strengere Datenschutzkontrollen.

Die Benachrichtigungsleiste von iOS 15 wird nach langer Zeit fast unverändert bleiben. Neue, neu gestaltete Benachrichtigungen, die sich mehr auf Optionen für automatische Antworten konzentrieren. Darüber hinaus wird es verschiedene konfigurierbare Zustände geben (Arbeiten, Fahren ...) das wird unterschiedliche Verhaltensweisen der Benachrichtigungen voraussetzen. Auch bei den Datenschutzoptionen wird es Neuigkeiten geben, mit einem neuen Kontrollpanel, in dem wir klarer sehen können, wie unsere Daten von Anwendungen verwendet werden. Denken Sie daran, dass die Kontrolle der Anwendungsverfolgung bereits mit dem Update auf iOS 14.5 begonnen hat, und diese Änderung in iOS 15 wird in dieser Hinsicht ein weiterer Schritt sein.

Auch auf dem Startbildschirm des iPads wird es wichtige Neuigkeiten geben, mit der Möglichkeit, die Widgets an den gewünschten Stellen zu platzieren, wie wir es seit dem Start von iOS 14 auf dem iPhone tun können. Es wird auch andere Änderungen am Startbildschirm geben. und vor allem im Multitasking. Mit dem neuen iPad Pro und M1-Prozessor haben sich die Anforderungen an dieses neue Tablet vervielfacht, und es scheint, dass Apple die Handhabung mehrerer Fenster gleichzeitig verbessern wird, sodass dieses Multitasking für fortgeschrittene Benutzer attraktiver ist.

Auch bei tvOS und watchOS wird es Änderungen geben, in denen wir neue Oberflächen sehen können. All diese Änderungen werden zu denen hinzugefügt, die wir bereits zu Nachrichten, Gesundheit usw. erwähnt haben. All diese Neuigkeiten werden wir auf der WWDC 2021 sehen können, die am Montag, den 7. Juni ab 19:00 Uhr (GMT +2) beginnt. und ihr könnt es live mit uns auf dem Blog und auf dem YouTube-Kanal verfolgen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.