iOS 16 Beta: Apple Pay funktioniert jetzt in Nicht-Safari-Browsern

Apple Pay in Browsern von Drittanbietern

Apple Pay, Apples mobiler Bezahldienst wird immer größer und mit zunehmender Reife werden gewisse Dinge besser toleriert, die die Arroganz junger Leute manchmal unmöglich macht. Apple Pay funktioniert jetzt in Browsern von Drittanbietern Und das sind immer gute Nachrichten. Die Tatsache, dass wir unsere bevorzugte Zahlungsmethode oder eine davon auch an anderen Orten als Safari verwenden können, wird von den Benutzern immer geschätzt.

Diese Funktion ist noch nicht für alle Zielgruppen freigegeben. Im Moment ist es eine Funktion, die Es befindet sich in der Entwickler-Beta, der vierten, von iOS 16 und iPadOS 16. Damit testen die Entwickler die Funktionalität, Apple Pay auch in anderen Browsern als Safari nutzen zu können. Bisher ist bekannt, dass es auf Microsoft Edge und Google Chrome gut funktioniert.

Steve Mosser (MacRumors) war derjenige, der diese Funktionalität realisiert und auf diese Weise seine Erkenntnisse über soziale Netzwerke veröffentlicht hat. Speziell auf Twitter hat er bekannt gegeben, dass Apple Pay in Zukunft nicht exklusiv für Safari sein wird. Ebenso andere Benutzer, Sie haben auch erkannt, dass Firefox auch einer der Auserwählten ist.

Einige behaupten, dass diese Funktionalität bereits in Beta 2 und andere in Beta XNUMX zu sehen war. Was wirklich zählt, ist nicht, wann es gesehen wurde, sondern dass diese Funktionalität lokalisiert wurde und was sie bedeutet. Die Erweiterung und Öffnung des mobilen Zahlungssystems von Apple für andere Plattformen. Es könnte alles mit den Klagen zu tun haben, die das Unternehmen wegen Monopolstellung erlitten hat. Also, willkommen sei, wer das vermutet das Gute an dieser Technologie in einem anderen Zusammenhang nutzen zu können als dem, der von mir verlangt wird. Das wird geschätzt.

Wie wir wissen, können wir jetzt, da wir in einer Beta sind, sehen, wie alles verschwendet wird und es am Ende nicht herauskommt. Drücken Sie die Daumen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.