Trotz allem ist das iPad immer noch das meistverkaufte Tablet auf dem Markt

iPad Seit einiger Zeit präsentieren Tim Cook und das Unternehmen jedes Mal Zahlen auf der iPad Sie melden damit einen weiteren Umsatzrückgang. Wie es scheint, finden es Benutzer nicht so gut, das Apple Tablet jedes Jahr oder alle zwei Jahre zu erneuern, wie wir es mit dem iPhone tun, aber es scheint, dass Apple nicht das einzige Unternehmen mit diesem Problem ist.

Gestern, 2. Februar, zwei Analystenfirmen, IDC y Strategy Analyticsveröffentlichte zwei Berichte, in denen die Tablet-Verkäufe und in beiden können wir sehen, wie die Tablette von Apple ist immer noch am beliebtestenEine Position, die es bei weitem erreicht, obwohl der Verkauf von Tablets weiter sinkt und der Preis des iPad höher ist als der der anderen Tablets auf dem Markt.

Das iPad ist immer noch der König der Tablets

Am 31. Januar berichtete Apple, dass sie hatten 19% weniger verkauft von iPad als im letzten Jahr, aber das hinderte sie nicht daran, das Unternehmen zu sein, das in der letzten Weihnachtszeit mehr Tablets verkauft hat. Und dass die Verkäufe des iPad stärker gesunken sind als die der Tablets der zweiten Klasse: Samsung.

Tablet-Verkauf nach Strategy Analytics Was wir sowohl in IDC- als auch in Strategy Analytics-Berichten sehen können, ist, dass die ersten beiden Positionen von Apple (13.1 Mio.) und Samsung (8 Mio.) mit fast nachverfolgbaren Ergebnissen belegt werden, aber ab der dritten Position beginnen sich die Dinge zu ändern. Während Strategy Analytics sagt, dass es auf dem dritten Platz wäre Lenovo mit 4.2 Millionen verkaufte Einheiten, sagt IDC, dass es auf dem dritten Platz wäre Amazon mit 5.2 Millionen Einheiten.

Eine interessante Information aus der IDC-Studie ist, dass die iPad Pro hat nur 10% des Umsatzes erzielt der Apfeltablette. Was könnte das sein? Nun, ich bin kein Analyst, aber wir sprechen von einem Tablet, dessen kleinstes und billigstes Modell einen Preis von 679 Euro hat, und das mit nur 32 GB Speicher und ohne 4G. Wenn wir hinzufügen, dass wir ein 2 GB iPad Air 32 für 429 € oder ein 128 GB iPad für 539 € kaufen können, könnten wir „weiß und in der Flasche“ sagen.

In jedem Fall können wir anhand der von IDC und Strategy Analytics bereitgestellten Informationen klarstellen, dass die Das iPad ist immer noch der König der Tablets Und es scheint, dass es noch viele Jahre so bleiben wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   luislaborda sagte

    Was meinst du "trotz allem"? Trotz des übertriebenen Preises, dass Apple es 4 oder 5 Jahre nach dem Kauf veraltet lässt, dass es nicht mit anderen Systemen kompatibel ist, dass der Akku in wenigen Stunden leer ist usw.?

    1.    tonolo33 sagte

      Mann, dass ein Tablet 4-5 Jahre hält, denke ich, dass es ziemlich viel ist, besonders wenn man technologisch spricht und weiß, wie schnell es voranschreitet. Ich habe mein iPad 2 verkauft, nachdem ich 4 Jahre Saft daraus gewonnen hatte, und ich weiß, dass ich es 2-3 Jahre länger sicher hätte machen können, wenn Sie aufgehört hätten, Dinge zu verwenden, die eine höhere iOS-Version erfordern.
      Ich sehe kein Tablet auf dem Markt, das nach 4 Jahren weiterhin problemlos Programme oder Spiele der letzten Generation installieren kann, und ich sage keines. Bei allen Marken werden alte Versionen überprüft, damit Sie die neuesten installieren können

      Preis, es ist wahr, dass das iPad nicht billig ist, aber nachdem ich andere Marken (Samsung und Sony in meinem Fall) ausprobiert und in der Lage war, sie zu vergleichen, entschädigt mich der Preisunterschied und deshalb fahre ich mit dem iPad fort
      Aber genau wie mir das passiert, ist es normal, dass das Gegenteil einem anderen passiert und der Preisunterschied ihn nicht entschädigt. Es hängt alles von der Art der Verwendung ab, für die es bestimmt ist.

      Ich weiß nicht, wie lange das iPad für Sie hält, aber ich lade es normalerweise ein paar Mal pro Woche auf (normaler Gebrauch) und wenn meine Neffen es zum Ansehen von Filmen oder Serien verwenden, kann es mich den ganzen Tag ruhig halten

      un saludo